10 Dinge, die Sie über Fisting wissen sollten, bevor Sie überhaupt darüber nachdenken, es zu versuchen

Versauter Sex

Wegbringen: Faustfick kann aufregend sein - aber auch beängstigend. Deshalb ist es wichtig, informiert zu sein.

Bevor ich es mit Fisten versuchte, war ich völlig verwirrt - und ein wenig eingeschüchtert -. Ich hatte einen Partner, der daran interessiert war, aber ich war definitiv überwältigt von der Aussicht. War es sicher? Sie haben alles richtig gemacht. Aber auch nach dem Unterricht habe ich den Sprung nicht sofort gemacht. Stattdessen las ich weiter darüber und unterhielt mich mit Freunden, die Erfahrung mit Fisting hatten (in beiden Rollen), bis mein Partner und ich es gerne selbst ausprobierten.

Hier sind 10 Dinge, die ich gelernt habe und die am hilfreichsten waren.



Trag Handschuhe

Nachdem Sie Ihre Hände gewaschen und Ihren Schmuck entfernt haben, ziehen Sie einige Handschuhe an. Fausthandschuhe werden ausdrücklich für diesen Zweck hergestellt, aber Sie können auch Standard-Latex- oder Nitrilhandschuhe verwenden. Auch wenn Sie Handschuhe tragen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Nägel glatte Kanten haben, damit Sie nicht durch die Handschuhe reißen.

Wenn Sie Ihre Nägel nicht kürzen möchten, können Sie die Handschuhspitzen mit Wattebällchen füllen oder Ihre Fingerspitzen in medizinische Gaze einwickeln. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, fällt es Ihnen möglicherweise etwas schwerer, Ihre Hände auf diese Weise zu manövrieren. Die meisten Leute finden es einfacher, nur ihre Nägel kurz zu schneiden.

Verwenden Sie viel Schmiermittel

Grundsätzlich ist es beim Fisten unmöglich, zu viel Gleitmittel zu verwenden. Kaufen Sie mehr Schmiermittel als Sie denken.

wie man Sexspielzeug versteckt

Legen Sie Handtücher und / oder Chux-Pads vor dem Aufsaugen von Schmutz ab. Das Letzte, worüber Sie sich Sorgen machen möchten, wenn Sie jemanden fisten, ist, ob Sie die Laken färben.

Wenn es ums Schmieren geht, ist Basic besser

Für das vaginale Fisten ist ein einfaches Gleitmittel auf Wasserbasis ausreichend. Verwenden Sie kein Gleitmittel mit Betäubungsmitteln, da diese unangenehme Empfindungen für die gefistet werdende Person verbergen könnten. Und diese unangenehmen Empfindungen liefern wertvolles Feedback. Sie möchten wissen, ob es der Person, die gefistet wird, unangenehm ist, damit Sie anpassen können, was Sie tun.

Stellen Sie sicher, dass der Partner mit den Fäusten erregt und entspannt ist, bevor Sie beginnen

Besonders wenn es Ihr erstes Mal ist, versuchen Sie nicht, von Null auf 60 zu gehen. Spielen Sie vor dem Einsetzen des ersten Fingers viel vor. Lege ihre Lieblingsmusik an. Lassen Sie sich Zeit.

Es wird wahrscheinlich lange dauern

Verwenden Sie jeweils einen Finger. Lassen Sie dem Partner mit den Fäusten genügend Zeit, um sich jedes Mal anzupassen, wenn Sie weitere hinzufügen.

Das erste Mal, als ich gefistet wurde, dauerte es über eine Stunde. Der Geist war definitiv gewillt, aber mein Körper hatte sein eigenes Timing und es dauerte eine Weile, bis meine Muskeln sich entspannten und die Hand unterbrachten. Zum Glück hatte ich einen wunderbar geduldigen Partner, und ich habe jede Minute genossen, die dazu führte.

Schmierung nach Bedarf erneut auftragen

Wenden Sie das Schmiermittel häufig erneut an, noch bevor Sie wirklich glauben, dass Sie mehr brauchen. Verwenden Sie im Zweifelsfall mehr Schmiermittel. Beim Fisten ist Lube Liebe.

Schwanz messen Porno

Lassen Sie den Partner mit den Fäusten das Tempo bestimmen

Wenn es sich für Ihren Partner nicht gut anfühlt, ist es sinnlos. Kommunizieren Sie während des gesamten Prozesses. Dies muss nicht unbedingt klinisch sein und kann tatsächlich Teil des Kissengesprächs sein: 'Oh, das fühlt sich so gut an.'

Häufig empfinden die Leute das Fisten als eine sehr harte Handlung. Ich habe immer festgestellt, dass es besser funktioniert, wenn man sanft anfängt und die Intensität wie gewünscht aufbaut. Dies kann bedeuten, dass das Fisting relativ sanft bleibt, oder es kann sehr viel intensiver werden, wenn sich Ihr Partner entspannt. Was sich gut anfühlt, ist von Person zu Person sehr unterschiedlich und kann je nach Stimmung und Hormonkreislauf sogar für dieselbe Person variieren.

Die Knöchel sind der schwierigste Teil

Wenn Sie alle Finger ausgestreckt haben, hat Ihre Hand die Form eines Vogelschnabels. Dies ist der schwierigste Teil.

Sei geduldig. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Hand verkrampft ist, haben Sie keine Angst, Ihre Hand in eine frühere Position zu bringen, bis die Verkrampfung abgeklungen ist.

Sobald Sie die Knöchel hinter sich haben, sind Sie dabei. Es ist ziemlich einfach, Ihre Hand zu einer Faust zu ballen.

Was ist ein Hausjunge?

Die Knöchel haben eine interessante Textur (ähnlich einem holprigen Rückenmassagegerät), und viele Menschen stellen fest, dass sie ein wirklich einzigartiges Gefühl hervorrufen.

Richtig gemacht, Fisten kann ein unglaubliches Erlebnis sein. Ich finde die körperlichen Empfindungen sehr intensiv und ungewöhnlich.

Fisting hatte auch den unerwarteten Nebeneffekt, dass ich mich so verletzlich fühlte, wie ich es noch nie war. Es ist eine unglaublich intime Handlung, bei der ich mich meinem Partner sehr nahe gefühlt habe. Es ist jedoch nicht einfach. Es gibt eine Lernkurve. Aber vielleicht ist es das, was es so zu einer erstaunlichen Erfahrung macht.