5 Dinge, die wir gelernt haben, Orgasmen anderer Menschen zuzuhören

Sexuelle Gesundheit

Wegbringen: Orgasmusklänge sind einzigartig, sexy und sogar aufschlussreich.

Egal, ob Sie vor Glück quietschen, vor Vergnügen trödeln oder kaum gucken - Orgasmusgeräusche sind ebenso einzigartig - und oftmals unerwartet! - wie die Leute, die sie machen. Aber während wir dazu neigen, uns über unsere Partner zu informieren & rsquo; Gesangsarray, wenn Sie nicht in einer Wohnung mit dünnen Wänden wohnen, werden Sie nicht immer so viele andere hören. Wir haben uns kürzlich zusammengerollt und Dutzende verschiedener Frauen angehört, die vor Freude sangen, als sie zum Orgasmus kamen, als wir uns die Orgasm Library anschauten, eine Soundbibliothek mit mehr als 1.000 echten Live-Audio-Orgasmen. Ja, es hat Spaß gemacht. Aber es war auch überraschend aufschlussreich. Folgendes haben wir durch Zuhören gelernt.

Unsere Erfahrung des Vergnügens ist sehr vielfältig

Sie müssen sich nur ein paar Clips anhören, um zu erkennen, wie wir klingen, wenn wir zum Orgasmus kommen - und wahrscheinlich auch, wie wir zum Orgasmus kommen - ist sehr unterschiedlich. Manche Leute landen sehr leise. Andere kommen mit einem Gebrüll herein. Sie können tatsächlich hören die Erfahrung und bekommen ein Gefühl dafür, wie unterschiedlich jeder ist.



& ldquo; Diese Bibliothek gibt uns die Idee, dass es keinen richtigen Weg zum Klingen gibt, & rdquo; sagt Elsa Viegas, Mitbegründerin des Sexspielzeugherstellers Bijoux Indiscrets, die das Projekt ins Leben gerufen hat. & ldquo; Es gibt so viele Geräusche. Ich denke, es zeigt unsere vielfältige Erfahrung von Vergnügen. & Rdquo;

kleines Pennis-Syndrom

Die Lektion Masturbation wird für Frauen immer weniger zum Tabuthema. Aber auch wenn wir nicht alle über unsere eigene Zeit sprechen, deuten diese Klänge darauf hin, dass viele von uns es mit Sicherheit genießen. Viel.

& ldquo; Es gibt auch Paare, aber es war ein Raum für Selbstliebe, & rdquo; Sagte Viegas. & ldquo; Besonders wenn wir über weibliches Vergnügen sprechen, ist es eine überraschende Zahl. & rdquo;

Es gibt einige soziale Konditionierung beteiligt

Obwohl die Einreichungen in der Bibliothek natürlich anonym sind, sammelt die Bibliothek einige Daten, einschließlich der Frage, ob der aufgezeichnete Orgasmus als Ergebnis einer Selbststimulation aufgetreten ist und woher er stammt. Was wir gelernt haben, ist, dass die klangliche Qualität unserer Orgasmen möglicherweise ein wenig sozial bedingt ist. Zufälligerweise lieben es Frauen in Spanien, gehört zu werden (oder es macht ihnen nichts aus, dies zu tun). Französinnen neigten dagegen dazu, die Dinge diskreter zu halten.

Unsere Ohren sind eine erogene Zone

Leute, das Hören der Orgasmusbibliothek ist NSFW und das ist eine gute Sache. Es ist super heiß! Bei so vielen visuellen erotischen Inhalten im Internet kann man leicht vergessen, wie sexy Klänge sein können. Dies dient auf jeden Fall als Erinnerung an ein paar Dinge. Erstens, wenn Sie von Natur aus laut sind oder Spaß daran haben, laut zu werden, kann dies für Ihren Partner sehr heiß sein. Auf diese Weise können sie dieses Vergnügen direkt mit Ihnen erleben. Aber auch wenn Sie dazu neigen, leise auszusteigen, können Sie Ihre Ohren einbeziehen. Flüstern Sie Ihrem Partner in die Ohren, sagen Sie sexy Dinge, was auch immer nötig ist, um diese Hörnerven zu entzünden.

Wir sollten unseren Partnern wirklich zuhören

Vielleicht bin ich nur ein guter Zuhörer, aber eine Sache, die ich an den Clips in der Orgasmusbibliothek wirklich interessant fand, ist, wie viel sie darüber enthüllten, wo der Orgasmus in Bezug auf das Vergnügen war. Ein Ratschlag, den wir oft von Sexualerziehern und Experten hören, ist, unseren Partnern zuzuhören, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wo sie sich befinden und was sie tun. Vielleicht sind diese Hinweise in der Hitze des Augenblicks, in dem unsere eigenen Wünsche eine konkurrierende Melodie singen, etwas schwerer zu hören, aber es ist eine gute Erinnerung, dass Sie eine ganze Menge lernen können, indem Sie genau zuhören.

Laut einer Umfrage von Bijoux Iindiscrets im Zusammenhang mit dem Start der Orgasm Library nutzen 60% der Frauen und 52% der Männer Stöhnen, um ihre Partner beim Sex zu erregen. Wenn es das wahre ist, können diese Geräusche einen großen Teil eines Paares ausmachen. gemeinsames Vergnügen. Also, wenn Sie Lust haben, laut zu werden, vergessen Sie die Nachbarn und machen Sie es. Und wenn Sie Lust haben, sich selbst aufzunehmen, während Sie gerade dabei sind, können Sie Ihren Sound hier bei der Orgasm Library einreichen.