Ass Play

Definition

Definition - Was macht Arsch spielen gemein?



Ass Play bezieht sich auf Sex-Praktiken, die sich auf das Gesäß und den Anus konzentrieren. Es kommt in unterschiedlichem Ausmaß und beinhaltet nicht immer eine Penetration. Es könnte so einfach sein, wie leicht auf das Gesäß zu klopfen. Dabei kann es sich um das Einfädeln oder Lecken der Anusöffnung handeln. Dies kann das Eindringen in den Penis oder das Einführen von Sexspielzeug, wie z. B. Buttplugs, umfassen.



Kinkly erklärt Ass Play



Arsch spielen ist nicht jedermanns Sache. Einige argumentieren, dass es ein erworbener Geschmack ist. Physiologisch gesehen profitieren Männer jedoch vom Arschspiel. Die anale Erforschung kann ihre sexuelle Erregung und ihren Höhepunkt steigern. Die Stimulation ihrer Prostata macht alles intensiver. Der Schlüssel zu atemberaubendem Sex ist die Offenheit, die Möglichkeiten des Arschspiels auszuloten.