Autofetishism

Definition

Definition - Was macht Autofetishism

Menschen, die Autofetischismus erleben, werden in der Regel als Autofetischisten bezeichnet. Diese Menschen haben ein starkes und anhaltendes sexuelles Interesse an ihrem eigenen Körper, das ihr sexuelles Interesse an anderen Menschen, einschließlich Sexualpartnern, überwiegt. Aus diesem Grund sind sie möglicherweise mehr an Masturbation interessiert oder bei Männern an Autofellatio. Das sind zwei Aktivitäten, die es ihnen ermöglichen würden, ihren eigenen Körper zum sexuellen Vergnügen zu benutzen. Sex mit anderen Menschen kann Positionen einschließen, an denen sie ihren eigenen Körper sehen können, oder vielleicht Sex vor Spiegeln.

Menschen mit Autofetischismus verlassen sich zur sexuellen Stimulierung so sehr auf ihren eigenen Körper, dass sie Schwierigkeiten haben, mit einem Partner zusammenzuarbeiten oder unter Umständen, in denen sie sich nicht auf sich selbst konzentrieren können. Sie können auch selbstsüchtige Liebhaber sein, da sie sich so sehr auf sich selbst verlassen, um sexuelle Befriedigung zu erlangen.

Wie bei allen Fetischen kann Autofetischismus ein problematischer Zustand sein, der es für Betroffene schwierig machen kann, dauerhafte Beziehungen aufzubauen. Die Therapie kann Autofetischisten helfen, ihren Zustand zu kontrollieren.

Windrad Sex Position