Autoplushophilie

Definition

Definition - Was macht Autoplushophilie bedeuten?



Autoplushophilie ist ein sexueller Fetisch, bei dem man sich als Plüsch oder nach Ansicht der Forscher als Darstellung anthropomorpher Tiercharaktere in Zeichentrickfilmen vorstellt.

Autoplushophiliacs werden als Furries bezeichnet.



Vibrator für Männer

Kinkly erklärt Autoplushophilie



Furries sind im Großen und Ganzen eine Gruppe von Menschen oder Subkulturen, die anthropomorphe Kunst und Kostüme mögen. Weil die Menschen in dieser Gruppe so sehr in dieses Interesse investiert sind, kann es mit ihrer Sexualität und ihrem Sexualleben zusammenhängen.

In ihrer Gemeinde verwenden Autoplushophile oder 'Furries' manchmal die Begriffe 'Yiff' für Sex, 'Yiffy' für Liebesbeziehungen und 'Yiffing' für Paarungen.