Booty Call

Definition

Definition - Was macht Beute Anruf bedeuten?



Ein Beuteanruf ist ein Kontakt, der hergestellt wird, um zufälligen Sex einzuleiten. Ein Beuteanruf wurde traditionell über einen Sprachanruf getätigt. Ein Booty Call kann sich nun auch auf eine Textnachricht, eine Sofortnachricht im Internet, eine Kommunikation über soziale Medien oder eine E-Mail beziehen.



Die Definition des Beuteanrufs wurde in den letzten Jahren um das Treffen für Gelegenheitssex erweitert, das nach der Kommunikation stattfindet, sowie um die Person, die zu Gelegenheitssex eingeladen wurde.

erotische Massage mit vier Händen

Der Begriff Beuteanruf wurde Anfang bis Mitte der neunziger Jahre in der Bevölkerung verwendet.



Kinkly erklärt Booty Call



Booty Calls werden in der Regel spät in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden durchgeführt. Die Personen, die an Beuteaufrufen beteiligt sind, sind möglicherweise Freunde und interagieren daher in sozialen Situationen miteinander, aber sie sind in der Regel nicht mit Paaren verabredet. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Beuteanrufe Personen einbeziehen, die sich nicht als Freunde betrachten. Sie genießen einfach ihre sexuelle Chemie oder vielleicht die Bequemlichkeit von verfügbarem Sex.

Während Beuteanrufe nicht mit der Verantwortung für engere Beziehungen einhergehen, sollten die Beteiligten dennoch einige Etikette-Regeln einhalten. Es ist wichtig, dass beide Parteien den Status der Beziehung verstehen. Bei einer klaren Kommunikation kann ein Beuteanruf für beide Seiten von Vorteil sein. Es wird jedoch nicht funktionieren, wenn eine Person glaubt, dass die Beziehung intimer ist als sie wirklich ist. Wenn jemand auf dem Weg Gefühle entwickelt, sollten diese idealerweise auch kommuniziert werden. Ein regelmäßiger Booty Call bedeutet nicht, dass Sex immer verfügbar ist. Booty Calls haben immer das Recht, Sex zu verweigern, wenn sie nicht in der richtigen Stimmung sind.

Angesichts der Gelassenheit von Beuteanrufen ist auch sicherer Sex von entscheidender Bedeutung. Verwenden Sie immer Kondome, um sich vor sexuell übertragbaren Infektionen und ungewollten Schwangerschaften zu schützen.

Viele Beuteanrufe legen zusätzliche Grundregeln fest, beispielsweise, ob es in Ordnung ist, die Nacht zu verbringen, wer die Kondome liefern sollte und was sie im Bett mögen und was nicht. Harte Limits sollten besprochen werden, um sicherzustellen, dass der Booty-Aufruf die Grenze nicht überschreitet.