Bug Chasing

Definition

Definition - Was macht Bug Chasing bedeuten?



Das Verfolgen von Fehlern ist die Handlung, ungeschützten Sex zu haben, mit der Absicht, eine sexuell übertragbare Infektion zum Zwecke des sexuellen Vergnügens zu bekommen. Der Begriff wird normalerweise verwendet, um aktiv zu versuchen, sich mit HIV zu infizieren. Das Verfolgen von Fehlern ist am häufigsten bei schwulen Männern. Leute, die Bug-Chasing betreiben, die als Bug-Chaser bezeichnet werden, entwickeln möglicherweise einen Fetisch für die Handlung. Bug Chasing wurde 1999 in den USA populär gemacht, bevor es sich auf der ganzen Welt ausbreitete.



anhaltende Genitalerregungsstörung Porno

Kinkly erklärt Bug Chasing



Menschen, die an der Verfolgung von Insekten interessiert sind, können einfach über die Handlung phantasieren oder nach ihren Wünschen handeln, indem sie normalerweise jemanden identifizieren, von dem bekannt ist, dass er mit dem HIV-Virus infiziert ist, und ungeschützten Sex mit ihnen haben. Einige geben ihre Beweggründe nicht preis. Einige lügen sogar über ihren HIV-Status, damit sich HIV-Positive wohler fühlen. Andere sind offen für ihre Bug-Chasing-Aktivitäten. Viele nutzen das Internet, einschließlich Online-Foren und Social Media, um sich mit HIV-positiven Männern, die Sex mit ihnen haben werden, zu verbinden, die als Geschenkgeber bekannt sind.

Während einige HIV-Positive glücklich Sex mit Käferjägern haben, zögern andere, Sex mit ihnen zu haben. Diese Männer neigen dazu, sich über ihre Vorschläge verletzt oder wütend zu fühlen. Sie sind sich der lebensbedrohlichen Natur von HIV bewusst und sind der Meinung, dass das Virus niemals fetischisiert werden sollte. Sie befürchten auch, dass sich ihr HIV über den Käferjäger hinaus ausbreiten könnte und wie der Käferjäger mit HIV umgehen könnte, sollte er sich damit infizieren.



Anekdoten weisen darauf hin, dass Personen, die Spaß an der Fehlersuche haben, sich der Aktivität nicht hingeben, weil sie sich nicht um ihre Gesundheit kümmern. Stattdessen genießen sie die Eile und das Tabu, sich auf solch riskantes Verhalten einzulassen. Einige möchten möglicherweise ihr eigenes Schicksal kontrollieren und das Virus unter ihren eigenen Bedingungen infizieren. Andere schätzen möglicherweise die zusätzliche Gesundheitsversorgung, die sie mit einem HIV-positiven Status erhalten. Es gibt auch eine verbreitete Auffassung, dass HIV eine relativ geringfügige Erkrankung ist, die mit Medikamenten kontrolliert werden kann.

Wenn sich ein Bug-Chaser mit HIV-Positiv infiziert, können gesundheitliche Probleme auftreten. Während einige die sexuelle Anziehungskraft genießen, die sie jetzt von Käferjägern erhalten, glauben andere, dass Sex fehlt, weil er für sie kein hohes Risiko mehr darstellt. Das Verfolgen von Fehlern ist eine sexuelle Aktivität mit hohem Risiko. Kondome sollten bei jeder sexuellen Begegnung mit einer HIV-positiven Person verwendet werden. Jeder, der Interesse an der Verfolgung von Fehlern hat, sollte sich beraten lassen, um seinen Drang einzudämmen, bevor er seine Gesundheit gefährdet.