Cheerleader

Definition

Definition - Was macht Cheerleader gemein?



Eine Cheerleaderin ist Mitglied einer aufmunternden Truppe, die eine Sportmannschaft anfeuert. Eine Cheerleaderin möchte die Spieler inspirieren und die Moral der Fans steigern. Sie können dies tun, indem sie chanten oder eine Routine ausführen, die aus Sprüngen, Stolpern, Stunts und Tanzbewegungen besteht. Die meisten Cheerleader sind attraktive Frauen. Da sie im Allgemeinen aufschlussreiche Outfits tragen und suggestive Tanzbewegungen ausführen, fantasieren viele heterosexuelle Männer von Cheerleadern.

Kinkly erklärt Cheerleader



Cheerleader sind in der Regel weibliche Schüler oder Studenten. Der Begriff Cheerleader kann auch für diejenigen verwendet werden, die für eine professionelle Sportmannschaft auftreten, obwohl einige diese Personen lieber als Mitglieder einer Tanzgruppe bezeichnen.

Viele Feministinnen sind der Meinung, dass der Begriff Cheerleaderin erniedrigend ist, da er darauf hindeutet, dass die weibliche Rolle einfach darin besteht, Männern zuzujubeln und sie anzulächeln. Sie spüren auch die provokanten Tanzbewegungen und die knappen Outfits der Cheerleader, die es den Männern leicht machen, sie zu objektivieren.

Trotz der Tatsache, dass Cheerleading eine ernsthafte und sportlich herausfordernde Praxis sein kann, wird der Begriff Cheerleader manchmal auch abfällig verwendet, um eine Frau zu beschreiben, die ihren Körper und nicht ihr Gehirn verwendet, um durch das Leben zu kommen.

Cheerleader-Charaktere sind häufig in Pornofilmen und auf Websites für Erwachsene zu sehen.