Cis-Frau

Definition

Definition - Was macht Cis-Frau gemein?



Der Begriff 'cis-Frau' bezieht sich auf eine Frau, deren Geschlechtsidentität mit ihrem bei der Geburt wahrgenommenen Geschlecht übereinstimmt. Typischerweise bedeutet dies, dass die betreffende Person mit einer Vulva geboren wurde (obwohl dies nicht unbedingt eine Vagina ist, da die sexuelle Identifikation des Kindes auf externen sexuellen Merkmalen beruht) und ausgesprochen weiblich war und sich nun als solche identifiziert.



Kinkly erklärt Cis-Frau



Bevor der Begriff cis-Frau in Gebrauch kam, bezog sich die existierende Sprache auf 'Frauen' und 'Transfrauen'. Dies war problematisch, da angedeutet wurde, dass einer die Grundlinie war, während der andere eine Abweichung und damit etwas von Natur aus weniger darstellte. Nun, der Begriff cis-Frau ist ein komplementärer Begriff zur Transfrau und ermöglicht es zu erkennen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Frau zu sein.

unbeschnittene Blowjobs