Diagonales Kreuz

Definition

Definition - Was macht Diagonalkreuz bedeuten?



Ein diagonales Kreuz ist ein X-förmiges Kreuz, an das devote Menschen zum Auspeitschen oder Auspeitschen gebunden werden können. Sie werden häufig in BDSM-Dungeons gesehen.



sexy Blaubeermädchen

Ein diagonales Kreuz wird auch als Andreaskreuz bezeichnet. Der Begriff Diagonalkreuz ist im Vereinigten Königreich üblicher, während das Andreaskreuz in den Vereinigten Staaten der vorherrschende Begriff ist. Es wird manchmal auch als Crux Decussata, X-Cross, X-Frame oder Saltire Cross bezeichnet.

Kinkly erklärt Diagonales Kreuz



Ein diagonales Kreuz besteht normalerweise aus Holz. Es kann jedoch auch aus Metall oder einem anderen Material bestehen. Einige sind aus Komfortgründen mit PVC oder Leder gepolstert. Es hat normalerweise Haltepunkte, um die Handgelenke, Knöchel und die Taille einer unterwürfigen Person zu sichern. Es wird normalerweise an einer Wand befestigt. Es kann an einem zentralen Scharnier befestigt sein, das es ermöglicht, das diagonale Kreuz und das daran befestigte devote Kreuz herumzudrehen und sogar kopfüber zu halten.



Unterwürfige werden in gespreizter Position an ein diagonales Kreuz gebunden. Diese Position setzt ihren Körper Dominanten aus & rsquo; Peitschen oder Peitschen. Unterwürfige können entweder mit dem Rücken oder der Vorderseite zum diagonalen Kreuz zeigen. Wenn eine unterwürfige Person zur Bestrafung an ein diagonales Kreuz gebunden ist, zeigt ihre Vorderseite zum diagonalen Kreuz. Wenn eine unterwürfige Person wegen sexuellen Vergnügens, Untersuchung oder Necken gefesselt ist, wird ihre Vorderseite der dominierenden Person gegenüberstehen.

Latexhandschuh anal

Diagonalkreuze sind im BDSM-Möbelfachhandel erhältlich. Da ihr Design jedoch einfach ist, machen viele BDSM-Praktiker ihre eigenen. Menschen, die sich für Heimwerken entscheiden, müssen sicherstellen, dass ihre Diagonalkreuze für eine sichere Verwendung stabil sind.