Hündchenstellung Sex

Definition

Definition - Was macht Doggy Style Sex gemein?



Doggy-Style-Sex ist eine Art von Rear-Entry-Sex, bei dem sich der empfangende Partner auf allen Vieren hockt. Diese Geschlechtsposition macht die Vagina und / oder den Anus des aufnehmenden Partners für den eindringenden Partner leichter zugänglich. Entweder Männer oder Frauen empfangen Partner oder dringen in sie ein, obwohl Frauen einen Umschnalldildo anziehen müssen, wenn sie dies tun wollen.



Beinwickel Sex

Kinkly erklärt Hündchenstellung Sex



Sex im Doggystil ahmt die Position nach, die Hunde zur Kopulation einnehmen. So erhält er seinen Namen. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Variationen von Doggy-Style-Sex. In einer klassischen Hündchenstellung stützt der empfangende Partner seine Hände und Knie. Eine Variante dieser Position besteht darin, dass der empfangende Partner auf den Ellbogen ruht, was eine tiefere Penetration und G-Punkt-Stimulation bei Frauen erleichtert. Eine weitere Variante des Doggy-Style-Sex besteht darin, dass der penetrierende Partner die Arme des empfangenden Partners hinter dem Rücken hält.



Auf der Suche nach weiteren Ideen für Sexpositionen? Schauen Sie sich unsere Sex Positions Playlist an.