Die Delphinposition

Definition

Definition - Was macht Die Dolphin Position bedeuten?



Die Delphin-Position ist eine ungewöhnliche Sex-Position, die sich hervorragend für die G-Punkt-Stimulation eignet. Um in diese Position zu gelangen, liegt die Frau zuerst auf dem Rücken und hebt die Hüften, indem sie sich mit den Beinen vom Bett stößt. Kopf, Nacken und Schultern sollten auf dem Bett ruhen. Um sie zu betreten, bewegt sich der Mann zwischen ihren gespreizten Beinen und unterstützt sie, indem er sich an ihren Hüften oder am Gesäß festhält.




Kinkly erklärt Die Delphinposition



In der Delphinposition sind sanfte Stöße entscheidend. Harte kräftige Stöße können für die Frau sehr unangenehm sein und sogar zu einer Nackenverletzung führen. Darüber hinaus eignet sich diese Position nicht für lange Spielrunden. Der invertierte Partner kann unter Schwindel, Stromausfall oder Ohnmacht leiden.



Auf der Suche nach weiteren Ideen für Sexpositionen? Schauen Sie sich unsere Sex Positions Playlist an.