Furcht vor Koosh Flogger

Definition

Definition - Was macht Furcht vor Koosh Flogger?



Eine gefürchtete Koosh-Peitsche ist eine Peitsche mit Koosh-Gummibällen, einer Art Gummikinderspielzeug am Ende. Es wurde von einem Mitglied einer Usenet-Newsgroup entwickelt, die sich dem BDSM-Lifestyle widmet.



Die gefürchteten Koosh-Peitschen haben einen starken Einfluss, verursachen jedoch nicht den schmerzhaften Stich, den so viele andere im Handel erhältliche Peitschen haben.

Kinkly erklärt Furcht vor Koosh Flogger



Furchtbare Koosh-Peitschen landen mit einem soliden Knall gegen den Körper. Sie erzeugen eine Wirkung ohne zu stechen, was sie zu einem attraktiven Spielzeug für BDSM-Paare macht, die keine Lust auf Schmerzspiele haben. Mit einer gefürchteten Koosh-Peitsche kann ein Dominant seine Macht behaupten, ohne den Unterwürfigen zu verletzen. Sie gelten als der Goldstandard von & ldquo; thuddy & rdquo; Peitschen und das Zeug der BDSM-Legende.



Dread-Koosh-Peitschen sind nicht im Handel erhältlich. Es ist jedoch einfach, eine zu Hause zu erstellen. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Koosh-Bälle und etwas, an dem Sie sie befestigen können, z. B. Lederstreifen oder Seile.

Da sie aus Kinderspielzeug hergestellt wurden, gehören die Dread-Koosh-Peitschen zu den sichersten Peitschen. Wie bei allen Arten von BDSM-Utensilien sollte der Benutzer jedoch etwas Vorsicht walten lassen. Der Rücken ist der sicherste Körperteil zum Auspeitschen. Halten Sie sich jedoch von der Wirbelsäule fern, da ein furchtbarer Koosh-Prügel die Wirbel verletzen kann. Vorsicht beim Auspeitschen anderer, empfindlicherer Bereiche wie Brüste, Oberschenkel und Gesäß. Sie sollten niemals Kopf, Gesicht, Hals, Hände oder Füße auspeitschen. Paare, die mit einer furchtbaren Koosh-Peitsche spielen, sollten immer miteinander kommunizieren, um das Beste aus der Erfahrung herauszuholen.