Forced Oral

Definition

Definition - Was macht Forced Oral bedeuten?



Erzwungenes Oralsex ist ein Sexakt, bei dem eine Person eine andere Person zum Oralsex bringt. Die dominierende Person in diesem Szenario hält normalerweise den Kopf ihrer Unterwürfigen und drückt den Penis oder die Vagina in den Mund der Unterwürfigen.



Tango Sex Position

Erzwungener Oralverkehr wird oft als erzwungener Oralverkehr bezeichnet. Es ist wichtig zu beachten, dass in D / S-Beziehungen 'erzwungene' Szenarien im Voraus ausgehandelt werden. Die Genehmigung für diese Art von Aktivität wird erteilt, bevor sie ausgeführt wird. Die unterwürfige Person hat immer noch das Recht, die Szene jederzeit zu stoppen. Die Verwendung eines sicheren Wortes ist der Schlüssel.

Nationaler Knicktag

Kinkly erklärt Forced Oral



Eine andere Person gegen ihren Willen zum Oralsex zu zwingen, ist eine Art von sexuellem Übergriff, es sei denn, sie hat die Erlaubnis, sich wie zuvor beschrieben auf dieses Verhalten einzulassen.



Frauen Ballknebel

Das erzwungene mündliche Rollenspiel ist bei BDSM-Paaren üblich, bei denen die Dominante vorgibt, die unterwürfige Person zum Oralsex zu zwingen. Während die Devote vorgibt, unter Zwang zu stehen, ist dieses Rollenspiel einvernehmlich und beinhaltet, dass beide Parteien ihre Realität suspendieren.

Forced Oral ist auch eine häufige Aktivität in Pornofilmen. Während die Teilnehmer, in der Regel Schauspielerinnen, vorgeben, zu Oralsex gezwungen zu sein, haben sie auch ihrer Rolle zugestimmt.