Fordyce Spots

Definition

Definition - Was macht Fordyce Spots bedeuten?



Fordyce-Flecken sind kleine, leicht erhabene Papeln oder Flecken, die an den Genitalien und im Gesicht auftreten können. Sie sind eine Art Talgdrüse ohne Haarfollikel.



koital-ausrichtungstechnik (katze) position

Fordyce-Spots messen in der Regel zwischen einem und fünf Millimetern. Sie sind in der Regel weiß, gelb oder fleischfarben, obwohl diejenigen, die sich an den Genitalien befinden, häufig einen rötlicheren Farbton aufweisen. Sie sind harmlos und nicht ansteckend, sodass sie normalerweise nicht behandelt werden müssen. Sie sind auch sehr verbreitet: 70 bis 95 Prozent der Erwachsenen präsentieren sich mit ihnen.

Sie werden manchmal auch als Fordyce-Granulat oder ektopische Talgdrüsen bezeichnet.



Kinkly erklärt Fordyce Spots



Fordyce Flecken erscheinen normalerweise auf der Vulva, dem Schaft oder der Eichel des Penis, dem Hodensack, in den Wangen und auf der Unterseite der Lippen. Obwohl sie an den Genitalien auftreten können, handelt es sich nicht um eine sexuell übertragbare Infektion.

Fordyce Flecken sind nicht schmerzhaft oder juckend. Flecken auf oder um die Genitalien können jedoch beim Geschlechtsverkehr bluten.

Männer haben mit größerer Wahrscheinlichkeit Fordyce-Flecken als Frauen. Menschen mit fettiger Haut haben diese Flecken ebenfalls häufiger. Studien zeigen, dass Menschen mit Fordyce-Flecken auch häufiger eine erbliche Form von Darmkrebs und Hyperlipidämie entwickeln. Wissenschaftler glauben jedoch nicht, dass Fordyce-Flecken diese Zustände verursachen.

Die Menschen haben wahrscheinlich von Geburt an Fordyce-Flecken, bemerken diese aber erst in der Pubertät, wenn die Flecken durch Hormone größer und ausgeprägter werden. Durch Dehnen der Haut werden Fordyce-Flecken besser sichtbar. Normalerweise haben Menschen eine Ansammlung von 50 bis 100 Fordyce-Spots, aber gelegentlich sind Menschen mit nur einem anwesend.

Fordyce Flecken sind kein Grund zur Besorgnis, aber Sie sollten einen Arzt aufsuchen, um eine endgültige Diagnose zu stellen. Einige sexuell übertragbare Infektionen, einschließlich Genitalwarzen und krebsartiges Basalzellkarzinom, verursachen ebenfalls ähnlich aussehende Klumpen. Normalerweise kann Ihr Arzt anhand Ihrer Klumpen erkennen, ob es sich um Fordyce-Flecken handelt. In einigen Fällen kann jedoch eine Biopsie erforderlich sein.

Während Fordyce-Flecken harmlos sind und sicher in Ruhe gelassen werden können, um auf natürliche Weise zu verblassen, haben manche Menschen Angst vor ihnen. Sie sollten niemals Ihre Fordyce-Spots auswählen oder zusammendrücken. Dies bringt sie nicht zum Verschwinden und kann zu Infektionen führen. Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, sollten Sie stattdessen eine Elektrochirurgie, eine Mikrolochoperation, eine Vaporizing-Laserbehandlung oder eine andere von Ihrem Arzt oder Dermatologen empfohlene Entfernungsmethode in Erwägung ziehen.