Vorspiel

Definition

Definition - Was macht Vorspiel gemein?



Vorspiel wird traditionell verwendet, um die sexuellen und intimen Handlungen zu bezeichnen, die bei der Vorbereitung auf den Geschlechtsverkehr auftreten. In den letzten Jahren wurde diese Definition jedoch zugunsten einer umfassenderen abgelehnt, die mehr Aufwärmen und langsameren Sex fördert, unabhängig davon, welche Art von Sex Sie haben (weil nicht jeder Geschlechtsverkehr hat!).



sexy Spandex Sex

Vorspiel erhöht die Erregung und das Verlangen zwischen den Partnern. Es hilft auch, Hemmungen abzubauen und die emotionale Intimität zu erhöhen. Küssen, Berühren, Oralsex, Massage und andere sexuelle Handlungen, die keinen Partner zum Höhepunkt bringen, können als Teil des Vorspiels betrachtet werden.

Kinkly erklärt Vorspiel



Vorspiel ist eine großartige Möglichkeit, sich für intensivere Aktivitäten aufzuwärmen, aber es ist auch eine wichtige Möglichkeit für Paare, Kontakte zu knüpfen. Küssen, Berühren und andere Aktivitäten, die - ohne den Druck eines Orgasmus - Vergnügen bereiten sollen, sind eine wertvolle Möglichkeit, sich kennenzulernen, sich zu entspannen und zu verbinden.