Reibungstanz

Definition

Definition - Was macht Friktionstanz gemein?



Ein Friktionstanz ist eine Art Lap-Dance, der in einem Strip-Club durchgeführt wird, in dem die Tänzerin ihren Körper gegen den Kunden reibt. Der Tänzer kann nackt, topless oder im Bikini sein, je nach Club und den geltenden Gesetzen, in denen sich der Club befindet.



Was bedeutet der Schocker?

Kinkly erklärt Reibungstanz



Ein Friktionstanz ist ein halbprivater oder privater Tanz, bei dem die Tänzerin tatsächlich auf dem Schoß des Kunden sitzt und sich gegen ihn reibt. Der Tänzer macht auch Tricks wie Kopfstand auf dem Schoß des Kunden. Es ist dem Kunden gestattet, die Hände auf die Tänzerin zu legen, dies ist jedoch begrenzt. Einige Clubs erlauben keinen Kontakt zwischen Kunden und Tänzern, aber das wird immer seltener. Die meisten Clubs bieten mittlerweile Reibungstänze an.