Gusher

Definition

Definition - Was macht Gusher gemein?



Eine Gusher ist eine Frau, die eine Flüssigkeit, die als weibliches Ejakulat bezeichnet wird, spritzt, wenn sie einen Orgasmus hat. Dies tritt am häufigsten auf, wenn der G-Punkt stimuliert wird, was als G-Punkt-Orgasmus bezeichnet wird.



Jede Frau hat die biologische Anatomie, ein Schwaller zu sein, aber viele Frauen ejakulieren nie während des Orgasmus. Eine Unfähigkeit, sich zu entspannen oder schwache Beckenbodenmuskeln können die weibliche Ejakulation hemmen.

fetter Fetisch Sex

Kinkly erklärt Gusher



Es ist unklar, was genau die Flüssigkeit ist, die ein Gusher während des Orgasmus ausstößt. Noch in den 1980er Jahren glaubten Ärzte, dass die Flüssigkeit Urin war. Neue Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass weibliches Ejakulat möglicherweise aus den Drüsen der Vagina stammt, die sich an der Vorderwand der Vagina befinden.



Da die weibliche Ejakulation am häufigsten während eines G-Punkt-Orgasmus auftritt, ist es bei bestimmten Positionen am wahrscheinlichsten, dass Frauen schwärmen. Woman-on-Top- oder Man-from-Behind-Positionen bieten in der Regel die richtige Stimulation und tiefe Penetration, die für die weibliche Ejakulation erforderlich ist. Die Stimulation der Klitoris während dieser Art von Penetration kann auch die Wahrscheinlichkeit eines Schwallens verbessern.

Jungen / Mädchen BDSM

Die weibliche Ejakulation kann auch durch Masturbation mit oder ohne Partner erfolgen. Eine digitale Stimulation oder die Verwendung von Sexspielzeug, insbesondere von G-Punkt-Stimulatoren, kann ebenfalls zum Schwärmen anregen.

Angesichts der Art des Begriffs gehen die meisten Menschen davon aus, dass Schwärme eine erhebliche Menge an weiblichem Ejakulat zum Zeitpunkt des Orgasmus ausstoßen. Die Flüssigkeitsmenge kann jedoch nur einen Teelöffel betragen. Es kann unordentlich werden, wenn ein Gusher beim Orgasmus viel Flüssigkeit ausstößt. Matratzenschoner und Handtücher schützen das Bett vor weiblichem Ejakulat. Diese Substanz wird normalerweise auch während eines normalen Waschzyklus aus dem Bettzeug entfernt.