Wie man eine Klitoris bezaubert

Sexspielzeug

Quelle: Dmitrii Melnikov / Dreamstime.com

Wegbringen: Einmal zum Spielen überredet, kann sich die Klitoris erheben, Aufmerksamkeit erregen und Vergnügen durch den ganzen Körper ausstrahlen.



Was ist ein Analhaken?

Für Männer, die mit Frauen schlafen, war die Klitoris schon immer ein Rätsel. Es ist mächtig und doch temperamentvoll. es ist so gefürchtet wie es verehrt wird. Dann gibt es natürlich immer den alten Witz über den armen Kerl, der immer noch nicht herausgefunden hat, wo er ist.

Aber während dieses faszinierende Stück sexueller Anatomie nicht annähernd so verwirrend ist, wie es der Umkleideraum-Humor herausgestellt hat, braucht es etwas Finesse, um einer Klitoris wirklich zu gefallen. Die Mühe lohnt sich jedoch. Wenn es vollständig erregt ist, kann das Bedürfnis dieses Bereichs nach Berührung unersättlich sein - und sein Besitzer kann unersättlich zum Orgasmus werden.



Hört sich gut an, oder?

Nun, wir werden darauf eingehen. In die Tiefe. Aber die Antwort ergibt ein einfaches Wort: & ldquo; Charme. & Rdquo;

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt denken, dass es sich um eine Frage handelt, wie Sie eine Frau ins Bett bringen können, kehren Sie jetzt zurück. Es ist nicht so. In diesem Fall geht es nicht um Charme - es geht um Einverständnis, und Sie sollten ein paar davon besorgen, bevor Sie überhaupt darüber nachdenken, es umzusetzen. Verstanden '>

Die Anatomie der Klitoris

Lassen Sie sich zunächst auf eine Tour durch dieses faszinierende Stück sexueller Anatomie ein.

Wenn Sie schon einmal mit einer Klitoris gearbeitet haben, denken Sie wahrscheinlich, dass es sich um das kleine Stück handelt, das Sie außerhalb des Körpers sehen können. Es befindet sich unterhalb des Schamhügels, an der Spitze, wo sich die Schamlippen treffen. Für die meisten Menschen ist es ein sehr kleiner und sehr sensibler Bereich, weshalb er sich in einem Stück Haut zusammenzieht, das als Klitorishaube bezeichnet wird.

Dieser äußere Teil der Klitoris - oder der Teil, den Sie tatsächlich sehen können - wird als Eichel-Klitoris bezeichnet und enthält mehr als 8.000 Nervenenden. Es ist nicht größer als eine Erbse, aber die gesamte Klitoris ist viel größer. In der Tat ist die Eichel nur ein sehr kleiner Teil der Klitoris, von der der Rest gefunden wird Innerhalb der Körper. Richtig, die Klitoris ist tatsächlich viel größer als man denkt, was erklärt, warum sie so viel Orgasmusgefühl hervorruft.

Was verbirgt sich also hinter den Kulissen? Zusätzlich zur Eichel besteht die Klitoris aus zwei Schwellkörpern, zwei Crura und dem Klitorisvorhof oder den Zwiebeln.

Sehen Sie, wie sich die Klitoris nach unten erstreckt, von der Eichel weg und über die Schamlippen hinaus. '> LELO NEA oder LELO LILY. Ihre tiefen Vibrationen dringen über die Oberfläche hinaus ein, um die gesamte Klitorisstruktur zu stimulieren und den Benutzern zu ermöglichen, das Beste aus diesem erstaunlichen Vergnügungszentrum herauszuholen.

Dank der 3D-Bildgebung haben die Forscher erst kürzlich ein gründlicheres Verständnis der klitoralen Anatomie erreicht. Mit anderen Worten, es gibt wahrscheinlich noch viel zu lernen über dieses erstaunliche Stück sexueller Anatomie in Form eines Querlenkers. Was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass die Klitoris für die große Mehrheit der Frauen das Zentrum des sexuellen Vergnügens ist. Die Forschung legt nahe, dass 70-80% der Menschen eine direkte Stimulation der Klitoris zum Orgasmus benötigen, unabhängig davon, ob es sich um eine vaginale Stimulation handelt oder nicht. Mit anderen Worten, wenn Sie eine Person mit einer Klitoris zufrieden stellen möchten, ist die Klitoris wahrscheinlich Ihr bestes Ziel. Nun zu ein paar Tipps, wie man es bezaubert.

Verbinden, respektieren und Zustimmung erhalten

Wir reden hier über einen Körperteil, aber wir wären uns nicht sicher, wenn wir uns nicht mit dem Körper befassen würden, an den dieses Organ gebunden ist. Dazu müssen Sie zunächst mit Ihrem Partner darüber sprechen, was sich gut anfühlt. Fragen Sie Ihre Partnerin, was sie mag, und geben Sie Feedback, wenn Sie sie berühren, indem Sie Dinge wie 'Gefällt mir' sagen. oder & ldquo; Wie fühlt sich das an? & rdquo; oder & ldquo; härter oder weicher? & rdquo; Das ist eine tolle - und super sexy! - Weg, um sofort Feedback zu bekommen, was funktioniert. Darüber hinaus ist es so reizvoll, die Zustimmung zu gewährleisten und den Respekt und die Verbindung zu Ihrem Partner zu fördern, wie es nur geht.

Arbeiten Sie Ihrem Ziel entgegen

Wie Sie jetzt festgestellt haben, ist die Klitoris ach so empfindlich. Das heißt nicht, dass es nicht genug Druck und Stimulation verträgt. es kann einfach nicht vorne mitmischen. Tatsächlich wird dieses Bündel von 8.000 ultra-sensiblen Nervenenden (doppelt so viele wie der Penis!) Normalerweise von einem Stück Haut bedeckt, das als Klitorishaube bezeichnet wird, um zu verhindern, dass es sich überhaupt viel anfühlt. Dies liegt daran, dass sich für viele Menschen jede Form von Druck oder Stimulation von vornherein anfühlt viel zu viel. Ernsthaft. Es ist eine Sensation, die schwer zu beschreiben ist, aber für diejenigen unter Ihnen, die keine Klitoris haben, ist die Erfahrung ein bisschen wie eine Massage zu bekommen und Ihren Therapeuten einen Punkt treffen zu lassen, der einfach viel zu tief und empfindlich ist. Du bist angespannt. Sie schrecken zurück. Und es fühlt sich an, als würde jede Zelle in Ihrem Körper verzweifelt versuchen, sich vom Ort der Empfindung zu entfernen. Nicht cool.

Der beste Weg, um dieses unangenehme Gefühl zu vermeiden, besteht darin, die Klitoris - zumindest zunächst - nicht direkt zu berühren. In der Tat könnte es für einige wirklich sensible Menschen bedeuten, dass man sich nicht an dem überwältigenden Vergnügen rührt überhaupt. Beginnen Sie stattdessen damit, andere erogene Zonen zu berühren. Fange so weit wie möglich von der Klitoris entfernt an und arbeite dich darauf zu, während dein Partner mehr erregt wird. Sie könnten also anfangen, indem Sie sich küssen, ihren Körper hinunterbewegen, sich berühren und streicheln, während Sie gehen. Tun Sie dies langsam und verlangsamen Sie die Dinge noch mehr, je näher Sie kommen. Verweilen Sie um den Bauch, die Hüften, die inneren Oberschenkel. Berühren oder lecken Sie den Schambein. Näher kommen. Versuchen Sie jedoch, sich von der Klitoris fernzuhalten, solange Ihr Partner dies zulässt. Was Sie tun, ist, Blut in den Bereich zu bewegen, Erregung zu erzeugen und diesen ultraempfindlichen Punkt für Berührungen empfänglicher und für Orgasmen zugänglicher zu machen.

Arbeite dich hoch

Wenn Sie Ihren Partner langsam erregen, schwillt die Klitoris an (denken Sie daran, sie besteht wie ein Penis aus erektilem Gewebe!) Und kann sogar aus ihrer Haube austreten. Wenn Ihr Partner daran interessiert ist, können Sie ihn möglicherweise direkt berühren. Das heißt, auch zu diesem Zeitpunkt ziehen es manche Menschen noch vor, leicht von der Haut berührt zu werden, indem sie beispielsweise die Klitoris kreisen oder die eine oder andere Seite streicheln. (Fragen Sie Ihren Partner, welche Seite sich besser anfühlt - viele Klitoris sind Rechts- oder Linkshänder!) Beginnen Sie mit einer leichten, sanften Berührung. Sie können den Druck, die Geschwindigkeit und die Intensität erhöhen, je nachdem, wie Ihr Partner reagiert. Es ist am besten, mit weniger zu beginnen und darauf zu warten, dass Ihr Partner mehr verlangt. Zu viel Stimulation kann dazu führen, dass sich Ihr Partner anspannt oder sogar Taubheitsgefühle hervorruft. Charme setzt Geduld voraus. Nehmen Sie sich die Zeit, die es braucht.

Lube verwenden !!!

Ihr Verbündeter Nr. 1, wenn es darum geht, eine Klitoris zu bezaubern, ist Schmieröl. Ein schönes, glattes und körpersicheres Gleitmittel verringert die unangenehme Reibung und schafft ein Polster zwischen Ihrer Haut und denjenigen Ihres Partners. Sie können auch das eigene, natürliche Schmiermittel Ihres Partners verwenden, aber ein wenig (oder viel) Schmiermittel tut nie weh und trägt dazu bei, dass sich alle wohlfühlen. Auch längeres Spielen kann oft sehr angenehm sein, und ein gutes Schmiermittel kann dazu beitragen, dass dies möglich wird. Wenn Sie Ihrem Partner mit dem Mund gefallen, sind die Dinge viel weicher und dies ist möglicherweise nicht notwendig (obwohl es einige aromatisierte Gleitgels gibt, die Spaß machen können!) Schützen Sie diesen sensiblen Bereich. Lube hält alles weich, rutschig und reibungsfrei.

Achten Sie auf die Körpersprache

Die Körpersprache Ihres Partners ist eines der besten Tools, mit denen Sie beurteilen können, ob Ihr Charme funktioniert. Hören Sie auf die Atmung Ihres Partners. Wird es schneller? Stöhnen sie vor Vergnügen oder sind sie plötzlich verstummt? Auf diese Weise können Sie entscheiden, ob Sie weiterhin das tun, was Sie tun, beschleunigen, verlangsamen oder bei Ihrem Partner nach weiteren Informationen suchen. Sie können auch auf die anderen physischen Hinweise Ihres Partners achten. Drücken sie ihren Körper auf dich zu? Die Beine für mehr öffnen? Oder spannen sie sich an und ziehen sich zurück? Der Körper Ihres Partners spricht laut. Lernen Sie, auf das zu achten, was es sagt, und passen Sie es an oder stellen Sie als Antwort Fragen.

Was ist Footjob?

Amp Things Up

Wenn die Klitoris vollständig erregt ist, können viele Menschen viel mehr Druck, Reibung und Geschwindigkeit genießen. Wenn Ihr Partner sich dem Rand nähert, ist es jetzt möglicherweise an der Zeit, wirklich alles zu tun. Was dies bedeutet, hängt von Ihrem Partner ab. Wenn sie eine externe Stimulation bevorzugen, können Sie diese erhöhen und versuchen, viel Reibung, Vibration, Druck oder eine Kombination der drei Methoden anzuwenden. Sie können auch eine interne Stimulation hinzufügen, entweder mit einem Penis oder einem Dildo. Einige Menschen genießen an diesem Punkt die G-Punkt-Stimulation. Tatsächlich ist der G-Punkt in diesem Stadium der Erregung viel empfänglicher für Druck und Berührung. Denken Sie daran, dass der Rest des Körpers Ihres Partners weniger empfindlich ist, wenn er vollständig erregt ist. Daher ist es eine gute Zeit, um andere erogene Zonen wie Bauch, Brüste und Po zu erproben.

Sexspielzeug Bewertung: LELO Smart Wand

Erwägen Sie das Hinzufügen eines Klitoris-Vibrators

Wenn Ihr Partner eine Klitoris hat, ist es eine wichtige sexuelle Fähigkeit, sie mit Ihren Händen oder Ihrem Mund zu verzaubern - Sie sollten lernen, wie man das macht! Das heißt, es ist nichts Falsches daran, ein wenig Hilfe von der Technologie zu bekommen. Klitorisvibratoren wurden speziell entwickelt, um die Klitoris zum Orgasmus anzuregen, und sie erledigen diese Aufgabe sehr gut - und sehr effizient - für die meisten Menschen. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Ihr Partner nur langsam zum Höhepunkt kommt. Wenn Sie einen Vibrator einbauen, kann das alles durcheinander bringen und Ihren Händen und Ihrem Mund eine kleine Pause geben!

Die LELO LILY 2 oder NEA sind beide großartige Klitoris-Vibes, insbesondere für Anfänger. Ihre konturierten, ergonomischen Körper erleichtern das Halten und Verwenden und ihre Form ermöglicht breite oder punktgenaue Vibrationen. Eine weitere großartige Option ist die LELO SONA Cruise. Es stimuliert die Klitoris tiefer als jeder Vibrator mit Druckwellen - und es ist erstaunlich!

Sexspielzeug Bewertung: LELO SONA Cruise

Wenn Ihr Partner jedoch ein Kraftpaket mag, können Sie einen Zauberstab wie den LELO Smart Wand ausprobieren. Diese kraftvolle Stimmung stimuliert den Weg tief durch diese Klitoriskrura (erinnerst du dich an sie?). Für diejenigen, die diesen höheren Grad an Intensität tolerieren können, kann diese Art von Spielzeug knockout Klitoris Orgasmen bieten.

Nicht über Orgasmus betonen

Wenn es Ihnen gelungen ist, eine Klitoris zu einem explosiven Orgasmus zu bringen, werden Sie es wissen. Aber wenn es eine Sache gibt, die wirklich nicht reizend ist, ist es Druck, dorthin zu gelangen. Das Bezaubern einer Klitoris bedeutet, dass Sie versuchen, Ihrem Partner ein unglaubliches Gefühl zu geben - ohne Endziel. Außerdem kann ein großer, alter Orgasmus manchmal schwer fassbar sein, ob aufgrund von Stress, Krankheit, Stimmung, Medikamenten oder einem anderen Faktor. Schwitzen Sie nicht. Wenn dies für Ihren Partner nicht der Fall ist, wenden Sie sich an ihn, um festzustellen, ob es an der Zeit ist, aufzuhören. Der Orgasmus Ihres Partners (oder dessen Fehlen) handelt nicht von Ihnen. Erstellen Sie die Gelegenheit für den Orgasmus Ihres Partners, lassen Sie jedoch Platz, damit dies nicht auch passiert. Charme ist ein langes Spiel.

Bring sie einfach runter

Ein Orgasmus kann eine intensive - und sogar sehr emotionale - Erfahrung sein. Wenn alles vorbei ist, ist es hilfreich, Ihrem Partner zusätzliche Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu schenken. In der BDSM-Welt nennt man das Nachsorge. Andere nennen es einfach Kuscheln. Sie können Ihrem Partner auch ein Glas Wasser oder einen Snack mitbringen. Machen Sie auf jeden Fall Schluss damit, dass sich Ihr Partner wohl, umsorgt und unterstützt fühlt. Dies festigt Ihre Rolle als Charmeur und hilft Ihrem Partner, auf angenehmste Weise von diesem Orgasmushoch zu schweben. Die Klitoris ist verzaubert, der Orgasmus entfesselt. Bis zum nächsten Mal ...