So führen Sie ein Gespräch über Kink mit Ihrem Partner

Versauter Sex

Quelle: Kornilovdream / Dreamstime.com

Wegbringen: Wenn Sie nie Ihre Knicke erwähnen, ist die Antwort immer nein. Sei mutig, bereite dich vor und unterhalte dich. Sie wissen nie, wohin es führen könnte.



Gelöschte Browserverläufe. Versteckte Erotik auf dem Kindle. Geheime Facebook-Gruppen. Sie haben Ihr Interesse an Kink für eine Weile erkundet - und Sie haben es gut versteckt. Es gibt ein soziales Stigma bei allen Dingen, bei denen es um Knick und Fetisch geht, und das Letzte, was Sie wollen, ist, als abweichend oder beschädigt eingestuft zu werden. Ich verstehe es. Ich verspreche.

Wenn Sie Ihre perversen Interessen aus Angst davor, mit Ihrem Partner zu sprechen, geheim gehalten haben, hören Sie auf. Bedenken Sie, wie eng Sie mit Ihrem Partner sind. Können Sie mit ihnen über andere persönliche oder schwierige Themen sprechen?

Schritte zum Einleiten des Gesprächs

Mit diesen Schritten möchte ich meinem eigenen dominanten Partner etwas Neues vorstellen. Ja, wir akzeptieren Knick und sind bereit, neue Dinge auszuprobieren, aber die Prinzipien sind dieselben. Zum ersten Mal über etwas wie versauten Sex zu sprechen, ist nervenaufreibend. Wenn Sie einen Aktionsplan erstellen, erhalten Sie den dringend benötigten Vertrauensschub, um Ihren Standpunkt zu verdeutlichen und Ihre Gedanken auszudrücken.



Sex in der Oberschenkellücke


beste positionen für oralsex
  1. Nehmen Sie sich etwas Zeit
    Dies ist eine große Unterhaltung. Stellen Sie sicher, dass Sie sich beide darauf konzentrieren und nicht darauf, das Abendessen zu kochen, Rechnungen zu bezahlen oder Anrufe von Ihrer Mutter zu vermeiden.

  2. Recherchiere
    Teilen Sie zuverlässige, glaubwürdige Informationen. Wenn Ihr Partner nicht wirklich auf Pornos reagiert, zeigen Sie ihm hier auf Kinkly oder in Büchern, die Sie gelesen haben, verschiedene Seiten, die eine genaue Darstellung der versauten Handlungen liefern, die Sie interessieren. Der Knick, den Sie vorschlagen, könnte für Ihren Partner ein völlig neues Konzept sein. Bewaffnen Sie sie mit guten Informationen.

  3. Fangen Sie klein an
    Vielleicht träumen Sie davon, an Ihren Knöcheln von der Decke aufgehängt zu werden, während Ihr Partner Sie auspeitscht oder Sie mit einer Stierpeitsche schlägt. Na gut dann. Schön für dich. Beginnen Sie nur dort, wenn Sie beide Cowboys oder Rigging-Experten sind. Beginnen Sie mit leichtem Bondage und Prügel oder etwas Ähnlichem und arbeiten Sie an den härteren Sachen. Neulinge werden oft durch den harten Start abgeschreckt. Geben Sie Ihrem Partner daher eine sanfte Einführung. Denken Sie also an Seidenschals, bevor Sie an schwere Ketten denken. (In unserem BDSM 101-Tutorial erhalten Sie einige Tipps zum Einstieg.)

  4. Seien Sie bereit für Besorgnis oder Desinteresse
    Wenn Sie wochenlang Ihren Kink gelesen und recherchiert haben und gespannt sind, was Sie wissen und wollen, kann es schwierig sein, wenn Ihr Partner Ihre Begeisterung nicht teilt. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr Partner zögert. Sie haben ihre eigenen Ängste, Unsicherheiten und Unwissenheiten zu überwinden. Geben Sie ihnen Zeit und Raum, um sich auf die Idee einzustellen.

  5. Stellen Sie keine Anforderungen
    Der einfachste Weg, jemanden dazu zu bringen, Sie auszuschalten, ist die Ausstellung von Ultimaten zur Einhaltung der Vorschriften. Vorschlagen. Erziehen. Teilen Sie Ihre Begeisterung. Sie müssen jedoch bedenken, dass die Entscheidung zur Teilnahme letztendlich bei Ihrem Partner liegt.


Was passiert als nächstes

In einer perfekten Welt nickt Ihr Partner mit dem Kopf, lächelt, verbraucht sofort alle Informationen, die Sie geteilt haben, und ist bereit, sich nackt zu machen und einen neuen Knick zu versuchen. Wenn das für Sie passiert, dann machen Sie weiter!

Für andere mag die Reaktion weniger üppig sein. Geben Sie Ihrem Partner Zeit, um all diese neuen Informationen zu verarbeiten. Lassen Sie sie allein lesen oder nachforschen. Respektiere ihre Notwendigkeit, darüber nachzudenken. Follow-up, aber nicht für eine Entscheidung jagen.

Was ist Delfin-Stil?

Im schlimmsten Fall lehnen sie Ihre Wünsche ab und lehnen es ab, überhaupt an einen Knick zu denken. Nur Sie wissen, was Sie in Ihrer Beziehung brauchen. Dies ist ein Moment, um zu entscheiden, ob Sie ohne den Knick leben können oder nicht. Ich befürworte nicht, dass Sie Ihren Partner fallen lassen oder sofort jemanden finden, der Ihr versauter Partner sein kann. Ich sage, dass Sie auch Ihre Bedürfnisse berücksichtigen müssen.

Offene und ehrliche Kommunikation ist gut für jede Beziehung, ob versaut oder nicht. Wenn Sie und Ihr Partner bereits bereit sind, die meisten Themen miteinander zu besprechen, wird dies wahrscheinlich nicht so schwierig sein, wie Sie denken. Viele meiner Freunde, die sich wegen Knicks an ihren Partner wandten, waren schockiert, als sie feststellten, dass sie in ihrem Denken nicht allein waren. Bis Sie etwas sagen, lautet die Antwort immer nein. Sobald Sie die Tür zum Knicken geöffnet haben, könnte die Antwort lauten: 'Hölle, ja!' oder zumindest eine & ldquo; Ich bin bereit zu versuchen. & rdquo; Um zu wissen, müssen Sie zuerst das Gespräch führen.