Hypnokink: Ein Blick in die sexy Welt der erotischen Hypnose

Versauter Sex

Quelle: iStock

Wegbringen: Hypnose kann für BDSM-Tops wünschenswert sein, die den Verstand ihrer Subunternehmer beeinflussen möchten, sie muss jedoch mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

'Ja ... los geht's. Sie entspannen sich tiefer und tiefer. Es besteht kein Grund zum Nachdenken, kein Grund zur Sorge. Ich habe dich. Hör einfach weiter auf den Klang meiner Stimme. Konzentrieren Sie sich darauf, wie gut es sich anfühlt, sich zu entspannen und zu gehorchen. '

Ich hatte einen Partner, der sich so mit mir unterhielt, während wir während des Spiels runterkamen. Er würde in einem leisen, beruhigenden, einhüllenden Ton zu mir sprechen, bis ich mit geschlossenen Augen auf dem Boden aufgeschmolzen war, mich nur auf seine Worte konzentrierte und wohin sie mich führten.



Die Kombination von Sex und BDSM sorgte für einige fantastische Sessions. Ich kam leichter mit ihm als frühere Partner und fühlte mich dazu verleitet, mich tiefer als in der Vergangenheit zu unterwerfen. Aufgrund der Art und Weise, wie er mit mir sprach, fühlte sich die Stimmung beim Spielen einzigartig intim an. Ich wurde wahnsinnig süchtig nach unseren Schlafzimmerspielereien.

Das war meine erste Erfahrung mit erotischer Hypnose und es löste meinen jüngsten Wunsch aus, die Praxis in meiner lokalen BDSM-Community genauer zu erkunden. Ich bin hier, um mitzuteilen, was ich bisher gelernt habe.

Was ist 'Hypnose'?

Wicked Grounds, SFs freundliches Kink-Café in der Nachbarschaft. Der Ausbilder dort definierte Hypnose wie folgt:

Eine Manipulation eines veränderten Bewusstseinszustands für einen gewünschten Zweck.

Sie können ein paar Hauptpunkte der erotischen Hypnose aus den Schlüsselwörtern hier auflesen:

  • Manipulation - Die Spitze einer Hypno-Szene versucht, den physischen, mentalen und / oder emotionalen Zustand der Unterseite zu verändern und zu kontrollieren.
  • ein veränderter Bewusstseinszustand - Das Obere versucht, das Untere in das zu schicken, was die Praktizierenden umgangssprachlich 'Trance' nennen.
  • ein gewünschter Zweck - Das Obere verwendet Hypnose, um bestimmte Ziele zu erreichen, wie das Training des Unteren zum Orgasmus auf Befehl. (Keine leichte Aufgabe!)

Ihr Gehirn für Hypnose

Ich bin ein Neurologie-Nerd, und das Wissen meines bescheidenen Laien hat mich glauben lassen, dass erotische Hypnose weit mehr ist als nur Hippie-Woo-Woo. Und, wie man so schön sagt, sind sich echte Forscher mit ausgefallenen Abschlüssen einig! Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Hypnose messbare und signifikante Auswirkungen auf das Gehirn hat.

Wenn Sie solche faszinierenden Dinge finden, möchten Sie vielleicht etwas über Gehirnströme und deren Auswirkungen auf Hypnosepatienten erfahren. (Wenn dich solche Sachen langweilen und du schon sehr schläfrig wirst, kannst du das gerne überspringen.)

Neurologen haben fünf verschiedene Arten von Gehirnwellen aufgezeichnet, die sie mit einem als Elektroenzephalographen (EEG) bezeichneten Gerät messen. (Sagen Sie, dass fünf Mal schnell verstümmelt Schluck!)

Diese Gehirnwellentypen arbeiten mit unterschiedlichen Frequenzen und sind zu jeder Zeit in verschiedenen Bereichen des Gehirns vorhanden. Ein Typ wird jedoch dominant sein, abhängig von unserem Geisteszustand, der davon abhängt, worüber wir nachdenken und wie entspannt wir uns fühlen.

Hier ist ein kurzer Überblick über die fünf Gehirnwellentypen:

  • Delta Wellen (0,5 - 3 Hertz) - Diese Wellen dominieren im traumlosen Schlaf und auf den tiefsten Ebenen der Meditation und Hypnose. Delta-Wellen sind mit regenerativer Heilung verbunden und werden hauptsächlich bei Personen beobachtet, die unter Hypnose leiden, da es schwierig ist, im Delta-Zustand wach zu bleiben.
  • Theta-Wellen (3 - 8 Hertz) - Diese Wellen dominieren während des Schlafs, der Meditation und der Hypnose. Theta-Zustände sind eng mit dem Gedächtnis, der Intuition und dem Unterbewusstsein verbunden, in dem wir unsere emotionalen „Sachen“ aufbewahren.
  • Alpha-Wellen (8 - 12 Hertz) - Diese Wellen dominieren in ruhigen Momenten des Denkens und in leichteren meditativen oder hypnotischen Zuständen. Alpha-Zustände sind mit Ruhe verbunden und unterstützen die allgemeine mentale Koordination, das Lernen und die Integration von Geist und Körper.
  • Beta-Wellen (12 - 38 Hertz) - Diese Wellen dominieren, während wir uns mit Problemlösung, Entscheidungsfindung und anderen Momenten fokussierter mentaler Aktivität beschäftigen. Das Gehirn verbraucht im Beta-Zustand enorme Mengen an Energie.
  • Gamma-Wellen (38 Hertz und höher) - Diese Wellen sind in Zuständen der universellen Liebe, des Altruismus, des erweiterten Bewusstseins und der spirituellen Entstehung hoch aktiv. Gammawellen unterstützen die gleichzeitige Verarbeitung von Informationen aus verschiedenen Bereichen des Gehirns, gelten jedoch normalerweise nicht für hypnotische Zustände.

Hypnotiseure sind also im Grunde genommen Zauberer, die Worte benutzen, um unseren geschmeidigen Verstand zu manipulieren. Während der Sitzungen führen sie ihre Probanden von einem Beta-Zustand hinunter zu einem ruhigeren Alpha, Theta oder Delta-Zustand, in dem der offene Spielplatz des Unterbewusstseins herrscht. Angst brennt ab und jemand kann tiefe Entspannung, lebhafte Halluzinationen, unterdrückte Erinnerungen erfahren oder Grundüberzeugungen aufdecken, von denen er zuvor nichts wusste.

In diesem entspannten Zustand können Einzelpersonen auch höchst suggestibel werden, was bedeutet, dass sie empfänglicher für neue Ideen werden und eher bereit sind, kritisches Denken auszusetzen. Sie fühlen sich möglicherweise auch weniger gehemmt als gewöhnlich. Dies ist auf eine verminderte Aktivität in der linken Hemisphäre der Großhirnrinde zurückzuführen, die mit Schlussfolgerungen und Schlussfolgerungen verbunden ist. Gleichzeitig nimmt die Aktivität in der rechten Hemisphäre zu, wodurch das kreative und impulsive Unterbewusstsein die Kontrolle übernehmen kann.

Wie Sie sich vorstellen können, machen diese Effekte Hypnose zu einem wertvollen Werkzeug für BDSM-Fans, die den Verstand ihrer Subs beeinflussen möchten. Das Erleben von Trance verschmilzt auch wunderbar mit dem Subraum, einem äußerst angenehmen Bewusstseinszustand an sich.

Die Stadien der erotischen Hypnose

Wie genau bringen diese listigen Hypnotiseure Unterteile wie mich dazu, wie Butter mit ihrer glatten Gabbin zu schmelzen? Wie sich herausstellt, folgen sie während der Sitzungen einem allgemeinen Rahmen. Der Vorgang wurde mir so beschrieben:

  1. Verhandlung: Die Beteiligten unterhalten sich vor dem Spiel, um Grenzen und Sicherheitsmechanismen festzulegen.
  2. Induktion: Der Hypnotiseur erzeugt die Trance im Kopf des Teilnehmers. Es gibt eine Reihe von Techniken, um dies zu erreichen, z. B. den Teilnehmer durch eine Atemübung zu führen oder ihn zu bitten, ein bestimmtes Objekt für einen bestimmten Zeitraum anzustarren. Ziel ist es, das Bewusstsein der Teilnehmer zu beruhigen, um Zugang zu ihrem Unterbewusstsein zu erhalten.
  3. Vertiefer: Sobald der Hypnotiseur feststellt, dass der Teilnehmer in eine Trance eingetreten ist, verwendet er sogenannte 'Deepeners', um die Trance zu vertiefen und in eine bestimmte Richtung zu lenken. Sie können den Teilnehmer durch eine Visualisierungs- oder Körperentspannungsübung führen oder durch etwas anderes, das ganz auf dem basiert, was er fühlen möchte.
  4. Vorschläge: Der Hypnotiseur bringt den Teilnehmer auf den Punkt, indem er die Gedanken und Gefühle des Teilnehmers explizit anhand von Vorschlägen anleitet: 'Jedes Mal, wenn Sie meine Stimme hören, verspüren Sie den Drang, sich zu unterwerfen, und es wird sich so gut anfühlen.' Hier kommt das 'Mind Control'-Zeug ins Spiel, da Hypnotiseure theoretisch eine naheliegende Person in jede Richtung führen könnten.
  5. Wischer: Der Hypnotiseur entfernt die eingepflanzten Vorschläge, bevor er den Teilnehmer weckt. Zum Beispiel: „Wenn Sie aus der Trance kommen, fühlen Sie sich nicht mehr unterwürfig, wenn Sie meine Stimme hören.“ Viele Praktizierende überspringen diesen Schritt und lassen die Vorschläge intakt, damit der Teilnehmer (idealerweise) die Auswirkungen der Hypnose draußen erleben kann der Trance. Dies kann unglaublich heiß, aber möglicherweise problematisch sein. (Mehr dazu später.)
  6. Nachbehandlung: Die beiden teilen sich einen Moment, um zu dekomprimieren, darüber zu sprechen, was passiert ist, und um sicherzustellen, dass nach dem Ende der Trance alles in Ordnung ist.

Obwohl das Grundgerüst einer Hypnosesitzung einfach ist, können die gesprochenen Wörter jedes Mal variieren, wodurch die Möglichkeiten für verschiedene Spielarten endlos sind.

Wie fühlt es sich an, hypnotisiert zu werden?

Die Popkultur tendiert dazu, diejenigen darzustellen, die sich einer Hypnose unterziehen, als wären sie bewusstlos und jeglicher Handlungsfreiheit beraubt. Sie glucksen wie Hühner, sagen lächerliche Dinge, die sie nicht glauben, und erinnern sich an nichts, wenn sie aus der Trance erwacht sind.

Dieser Eindruck machte mich immer nervös, auch wenn ich ein paar Mal Trance erlebt hatte. Ich gab meine Befürchtungen an einen Freund weiter, der sich bereit erklärte, mich auf einer kürzlichen Spielparty zu hypnotisieren.

„Im Grunde ist es Gedankenkontrolle, nicht wahr? Scheint, als würde ich anfangen, verrückte Dinge zu tun und zu sagen. '

Er lachte. 'Nur wenn dein Verstand dazu offen ist.'

herum greifen

Und er hat recht, wenn ich darüber nachdenke. Ich habe mich nie gezwungen gefühlt, während der Hypnose etwas zu tun oder zu denken, was ich sonst nicht tun würde. Ich habe mich entspannt, konzentriert und unglaublich verbunden mit meinem Partner gefühlt, aber nie außer Kontrolle geraten.

Der Ausbilder bei dem Munch, an dem ich teilgenommen habe, erklärte, dass diejenigen, die hypnotisiert wurden, aktiv teilnehmen müssen, um Vorschläge zu erhalten, die sich in ihren Gedanken festsetzen. Niemand kann unseren Verstand dazu zwingen, zu glauben oder sich gezwungen zu fühlen, etwas zu tun.

Ich habe auch nie die Details vergessen, was passiert ist, als ich hypnotisiert wurde. Es ist anscheinend nicht automatisch so, dass man so tief in Trance versunken ist, dass es zu einer Amnesie kommt, sondern es ist ein Ziel, auf das viele hinarbeiten und es von erfahrenen Spitzen fordern.

Mein Freund, der auch mit einem seiner Partner als Hypnoseteilnehmer am Boden liegt, erklärte, es sei ein Ziel von ihm, in der Lage zu sein, zu vergessen, wer sein Oberteil ist, während er während einer Szene aus dem Gleichgewicht gerät.

Ich runzelte die Stirn. 'Warum sollten Sie vergessen wollen, wer Ihre Partnerin ist, während sie Sie überragt?'

„Weil sie eine sehr einwilligungsorientierte Person ist und ich einverstanden bin, dass sie nicht einwilligt. Ich möchte meinen Verstand dazu bringen, Angst vor ihr zu haben. '

Wie Sie sehen können, nehmen einige Praktizierende die erotische Hypnose nicht leicht.

Die spezifischen Zwecke von Hypnokink

Hier sind einige Beispiele von Zielen, die Praktiker für ihre erotischen Hypnoseszenen haben könnten:

  • Entfernen der Sorgen, Ängste oder Unsicherheiten des Teilnehmers, um sie für tiefere Ebenen der Unterwerfung zu öffnen.
  • Erhöhte Empfindung in einem bestimmten Bereich des Körpers. Zum Beispiel könnte ein Top sein U-Boot so programmieren, dass es seinen Ellbogen als erogene Zone empfindet.
  • Unterstützung des Teilnehmers beim Eintauchen in den Kopfbereich einer Rolle vor einer Rollenspielszene. Ein Grund für das Welpenspiel könnte zum Beispiel von einer Trance profitieren, die sie in die Gedanken, Gefühle und Erfahrungen führt, die ein Welpe haben könnte.
  • Zwänge im Individuum erzeugen, wie zum Beispiel den Drang, bestimmte sexuelle Handlungen auszuführen.
  • Konditionierung des Individuums durch mentale Assoziationen. Zum Beispiel kann der Hypnotiseur bestimmte Wörter oder Situationen mit einem Zustand der Erregung in den Gedanken seines Partners verknüpfen.)
  • Das Individuum dazu bringen, bestimmte Effekte zu halluzinieren und zu fühlen. Sie könnten sich zum Beispiel an einem Seil gefesselt fühlen, das nicht da ist.

Der heilige Gral der erotischen Hypnose besteht, so wie ich es höre, darin, bei manchen Menschen ohne körperliche Berührung einen Orgasmus auslösen zu können. Dies sei äußerst schwierig zu erreichen und erfordere von beiden Teilnehmern einen erheblichen Aufwand an Zeit und Übung.

Ähh ... Ist das alles ethisch?

Wenn Sie denken: 'Verdammt, solche Kräfte könnten leicht für das Böse eingesetzt werden', dann haben Sie Recht!

Eine Menge Hypnose-Ressourcen spiegeln smarmy Pick-up-Künstler wider, die zwielichtige Taktiken anwenden, um Menschen ohne ihr Wissen zu verführen. Nötigung ist keine nette Sache und niemand möchte 'dieser Typ' sein, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Absichten rein sind und dass die Einwilligung in Kenntnis der Sachlage enthusiastisch gegeben wird.

Hier sind einige Sicherheits- und Einwilligungstipps, die Hypnose-Tops verwenden können, insbesondere, wenn Sie sich mit neuen Partnern vertraut machen:

  1. Führen Sie ein Verhandlungsgespräch, das spezifisch für Hypnosespiele ist. Fragen Sie Ihren Partner, was ihn an Hypnose interessiert und welche Vorlieben und Grenzen er hat. Stellen Sie außerdem klar, ob es in Ordnung ist, sie an bestimmten Stellen zu berühren, während sie sich in Trance befinden. Erotische Hypnose kann mit oder ohne Körperkontakt durchgeführt werden.

  2. Führen Sie keine erotische Hypnose durch, während Sie oder Ihr Partner unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol stehen, insbesondere wenn Sie sich noch nicht sehr gut kennen. Grenzen neigen dazu, verschwommen zu werden, während Menschen gesprengt werden.

  3. Wenn Sie Ihren Partner in einen Zustand der Trance versetzen, fügen Sie eine Formulierung hinzu, die ihn zu einer vollständigen Entscheidungsfreiheit werden lässt. „Du wirst immer in der Lage sein, einfach zu kommunizieren, während du hypnotisiert bist. Du wirst immer die Kraft haben, leicht aus der Trance zu kommen.

  4. Verhandeln Sie eine einfache Geste oder Bewegung, die die Person ausführen kann, wenn sie während der Hypnose Beschwerden verspürt. Sie können es schwierig finden, sich mündlich auszudrücken, während sie tief in der Zone sind.

  5. Geben Sie Ihrem Partner ein mentales 'Out', während Sie ihm Vorschläge machen. Anstatt zum Beispiel zu sagen: 'Sie vertrauen mir voll und ganz', könnten Sie sagen: 'Wie würde es sich anfühlen, mir voll und ganz zu vertrauen?' Halten Sie Ihre Formulierung offen, damit der Ball auf dem Spielfeld Ihres Partners liegt.

  6. Einige Menschen werden angeleitet, eine Tulpa (im Wesentlichen einen imaginären Freund) zu erschaffen, die eine objektive Haltung einnehmen und die Person davor schützen kann, während der Trance in unerwünschtes Gebiet zu geraten. (Ich bin nicht einmal im entferntesten ein Experte in diesem Bereich. Besser, Sie fragen den allmächtigen Google nach weiteren Informationen!)

  7. Ermutigen Sie Ihren Partner, Sie während der Nachsorge zu informieren, ob beim nächsten Mal etwas besser sein könnte. Dies wird ihnen den Anreiz geben, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um Ihre Hypnoseszenen in immer positivere Richtungen zu lenken.

Insgesamt möchten Sie niemals Einfluss auf das Unterbewusstsein Ihres Partners nehmen, wenn dieser z. B. schläft. Sie müssen Hypnose und ihre Risiken verstehen, um bereitwillig teilnehmen zu können.

Die Risiken der erotischen Hypnose

Wie alles andere ist auch die Gedankenkontrolle Spaß und Spiel, bis dies nicht mehr der Fall ist. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie sich entscheiden, tief zu tauchen:

Vergewaltigung und andere damit verbundene Schrecken

Es wurden Fälle gemeldet, in denen Hypnose gegen unbeabsichtigte Teilnehmer zum Zwecke des sexuellen Missbrauchs und anderer Straftaten angewendet wurde. Stellen Sie sich vor, Sie schauen nach unten und entdecken, dass Ihre Kleidung entfernt wurde, ohne sich daran zu erinnern, was passiert ist. Gar nicht gut!

Während erotische Hypnose speziell dazu gedacht ist, die Teilnehmer zu wecken, ist es KEIN Freibrief für die Besten, zu tun, was sie wollen, während sich ihre Partner in einem geschmeidigen und verletzlichen Zustand befinden.

Stimmen Sie nicht zu, von jemandem hypnotisiert zu werden, der Ihnen keinen besonders guten Grund gegeben hat, ihnen zu vertrauen. Wenn Sie anfangen zu experimentieren, machen Sie es sich langsam und halten Sie Ausschau nach roten Fahnen.

Unbeabsichtigte psychologische Auswirkungen

Wie Ayzad in seinem Blog betont, gab Freud die Verwendung von Hypnose bei seinen Patienten auf, weil er nicht in der Lage war, ihr Unterbewusstsein auf zuverlässige Weise effektiv zu kontrollieren.

Die überwiegende Mehrheit der erotischen Hypnotiseure in der BDSM-Szene sind keine ausgebildeten Psychiater, die genau wissen, was sie tun. Also frag dich, vertraust du ihnen mehr als Freud?

Der Geist ist ein mächtiges und unvorhersehbares Rätsel. Sie können nicht genau wissen, was passieren wird, wenn Sie jemanden in Ihrem Unterbewusstsein herumwühlen lassen. Gehen Sie vorsichtig vor!

Unzeitige Auslöser

Hypnotiseure schlagen den Teilnehmern häufig Auslöser vor. Zum Beispiel: 'Jedes Mal, wenn Sie die Worte' gutes Mädchen 'hören, verspüren Sie einen unkontrollierbaren Drang, meinen Schwanz zu lutschen.'

Stellen Sie sich nun vor, Sie müssten Ihre geile Sub im Park von Ihrem Schwanz hauen, nachdem sie einen Fremden belauscht hat, der ihren Hund lobt.

OK, das könnte tatsächlich Spaß machen (tee hee hee), aber ähnliche Vorkommnisse können und passieren. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Triggern arbeiten, und berücksichtigen Sie alle möglichen Auswirkungen ihrer Absorption.

Alle Risiken, die normalerweise mit einem Stromaustausch einhergehen

Persönlich gehe ich ein Risiko ein und freue mich darauf, die erotische Hypnose in Zukunft gründlicher zu untersuchen. Bisher haben die Leute, die ich in dieser Ecke der Szene getroffen habe, mir gezeigt, dass die einvernehmliche Gedankenkontrolle mit Planung, Übung, Schutzmaßnahmen und der Verpflichtung zu ethischem Spiel ein unterhaltsames Werkzeug sein kann, mit dem intime Partner tiefer (und tiefer) tauchen können und tiefer und tiefer und tiefer ...)

Wenn Sie neugierig sind und weitere Informationen wünschen, lesen Sie diese ausführliche Anleitung für Hypnokink-Neulinge, die von einem Freund mit jahrelanger Erfahrung im Unterrichten als Hypno-Top geschrieben wurde.

Wenn Sie sich für die Community interessieren, suchen Sie online nach Hypnokink-Events und -Klassen in Ihrer lokalen Fetisch-Community.