Die Ins und Outs von Rope Bondage

Sexspielzeug

Wegbringen: Binde mich fest, binde mich fest

Warum mit dem Seil spielen, wenn es einfachere und schnellere Möglichkeiten gibt, jemanden zu binden? Es gibt so viele Antworten auf diese Frage wie es Seilspieler gibt. Manche Menschen schätzen die Ästhetik, andere die Geschichte. Manche mögen das Gefühl von Seilen auf der Haut oder durch die Hände laufen. Einige genießen die nahezu unendliche Flexibilität, die Seilbindung bietet, da Sie Ihren Partner in nahezu jede Position bringen können, die der Körper zulässt.



Wenn Sie sich des Risikos bewusst sind und jeder Spaß hat, spielen Sie weiter. Das ist allerdings ein großes Wenn. Seil kann täuschend einfach sein und viele Leute fangen an, mit dem Seil zu spielen, bevor sie wissen, wie man das sicher macht.

Bondage Sexszene

Dieser Artikel gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit dem Seilspiel und einige Anregungen für den Einstieg. An die Stelle des praktischen Lernens tritt jedoch nichts. Wenn Sie sich im Seilknechten üben wollen, empfehle ich Ihnen dringend, Seilgruppen in Ihrer Nähe zu suchen.

Die Regeln des Seils: Sicherheit geht vor

Es gibt ein paar grundlegende Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie mit Seilen spielen oder sich auf irgendeine Art von Bondage einlassen. Das erste ist die Nervenkompression. Wenn Sie fortgeschritten spielen möchten, ist es eine gute Idee, sich mit der Anatomie vertraut zu machen. Beachten Sie die Hundehalsband-Regel: Achten Sie darauf, dass Sie einen oder zwei Finger zwischen das Seil und das zu bindende Körperteil schieben können, insbesondere wenn Sie die Handgelenke binden. Halten Sie das Seil vom Nacken, den Unterarmen und anderen Gelenken wie Knien und Ellbogen fern. (Wenn Seil nicht dein Ding ist, gibt es viele supersichere, einfache Bondage-Kits.)

Eine andere Sache, auf die Sie achten sollten, ist die Atembeschränkung. Dies kann auf die Art und Weise geschehen, wie Sie es erwarten, wie wenn Sie ein enges Seil um die Brust haben, aber Sie müssen auch auf eine positionelle Erstickung achten. Positionsasphyxie ist ein Risiko, wenn die Körperhaltung das Atmen erschwert. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Sie Positionen wie die Krawatte oder eine Position verwenden, die Brust und Knie zusammenhält.

Wenn Sie etwas Neues ausprobieren, insbesondere Bondage, sollten Sie die Kommunikation mit Ihrem Partner offen halten. Spielen Sie nicht gleichzeitig mit Gags. Stellen Sie sicher, dass Sie häufig einchecken und sicherstellen, dass Ihr Partner gut atmen kann und keine seiner Glieder taub oder prickelnd ist.

Wenn Sie ein Seil zum Knechten verwenden, haben Sie EMT-Scheren jederzeit in Reichweite. Wenn Ihr Partner sofort frei von dem Seil sein muss, müssen Sie es sofort schneiden können. Auch und das ist sehr wichtig, noch nie Lass deinen Partner in Ruhe, wenn er zurückgehalten wird. Nicht einmal für eine Minute. Die meisten Todesfälle im Zusammenhang mit Knechtschaft ereignen sich, wenn eine gefesselte Person allein gelassen wird.

Es ist am besten, das Knechten auf dem Boden oder im Bett zu üben, insbesondere bevor Sie wissen, wie Sie auf das Seil reagieren. Einige Menschen sind anfällig für Ohnmacht und ein Sturz kann zu Verletzungen führen.

Wenn es um die Auswahl von Seilen geht, haben Sie viele Möglichkeiten. Hüten Sie sich jedoch vor Seilen aus dem örtlichen Baumarkt, da diese zu steif oder nicht hautfreundlich sind. Ihre beste Wette ist ein Seil, das speziell für Bondage hergestellt wurde. Die meisten Sexshops führen zumindest einfache Baumwollseile und online sind die Auswahlmöglichkeiten nahezu unbegrenzt.

Eines der großartigen Dinge an Seilbindung ist, dass die Bausteine, die Sie als Anfänger lernen, nie ihre Nützlichkeit verlieren. Sie werden einfach zu Komponenten einer fortgeschritteneren und komplizierteren Bindung. Einer der Grundbausteine ​​für fast jede Art von Seilbindung ist der einspaltige Riegel. Eine Säule ist ein beliebiger Teil des Körpers. In der Regel ist es ein Handgelenk oder ein Knöchel, aber es kann auch ein Torso sein. Handgelenk zum Knöchel zum Beispiel.

Ein Großteil der Seilhaftung hängt mit der Kontrolle und dem Fluss des Seils zusammen. Versuchen Sie daher, das Seil so zu handhaben, dass die Effizienz maximiert wird. Die meisten Arten der Seilbindung verwenden ein Stück doppeltes Seil, beginnend mit der Bucht (der Mitte des Seils).

Binden Sie Ihren Partner

Ziehen Sie zunächst das Seil eines Arms heraus und legen Sie es über die zu bindende Säule.

Wickeln Sie das laufende Ende des Seils (das mit der Bucht) mehrmals um das Glied. Drei Packungen scheinen für den Komfort ideal zu sein. Je breiter die Wicklungen sind, desto größer ist der Bereich, über den der Druck verteilt wird.

Kreuzen Sie das laufende Ende über die Wicklungen.

Ziehen Sie als nächstes das laufende Ende unter alle Wicklungen (zwischen dem Seil und dem Glied). An diesem Punkt binden Sie einfach das laufende und das stehende Ende zusammen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Am einfachsten ist es jedoch, eine Schlaufe am langen Ende des Seils (dem stehenden Ende) zu erstellen, indem Sie es in Richtung Ihrer Wickel drehen.

Zuletzt die Bucht durchziehen und festziehen. (Je nachdem, wie rutschig Ihr Seil ist, müssen Sie möglicherweise eine weitere halbe Anhängerkupplung oder einen Überhandknoten hinzufügen, um sicherzustellen, dass dies hält.)

Das Wichtigste, worauf Sie bei einer Bondage-Krawatte achten müssen, ist, dass sie beim Anziehen des Glieds nicht festgezogen wird. Wenn Sie jemanden für eine Weile in der Knechtschaft haben, achten Sie darauf, Ihre Krawatten regelmäßig zu überprüfen.

Sobald Sie ein paar Grundlagen verstanden haben, gibt es eine ganze Welt dekorativer und funktionaler Verbindungen zu entdecken!