Lady Godiva Stellung

Definition

Definition - Was macht Lady Godiva Position gemein?



Die Sexposition Lady Godiva ist eine Oralsexposition, die speziell für Cunnilingus entwickelt wurde. Der abgebende Partner legt sich auf den Rücken, den Kopf in die Nähe einer Wand oder eines Kopfteils. Die empfangende Partnerin spreizt dann den Kopf ihrer Partnerin, wobei die Vulva über ihrem Mund schwebt, und stützt sich, indem sie ihre Hände auf eine Wand oder ein Kopfteil legt. Diese Position erleichtert dem unteren Partner den Zugang zu Klitoris, Vulva und Vagina der Partnerin, wenn die Finger für die manuelle Stimulation verwendet werden.



Die Lady Godiva-Position ist auch als schwebender Schmetterling bekannt.

BDSM-Oberschenkelmanschetten






Masturbationstechniken für Männer


Kinkly erklärt Lady Godiva Stellung



Die Sexposition von Lady Godiva gibt der Frau mehr Kontrolle über Oralsex als die traditionelle Oralsexposition, da sie sich über den Mund ihres Partners heben und senken kann, um eine leichtere oder intensivere Stimulation zu erzielen. Ihr Partner kann auch die Zunge herausstrecken und sie ruhig halten, was ihr die freie Hand lässt, sich dagegen zu wehren, wie sie will. Diese Position ermöglicht es der Partnerin, ihre Hüften zu schleifen, um die Klitoris gegen die Zunge zu stimulieren, oder sie kann einfach ihr Becken hin und her schieben und die Klitoris über die Zunge ihres Partners ziehen.

Auf der Suche nach weiteren Ideen für Sexpositionen? Schauen Sie sich unsere Sex Positions Playlist an.