Herrin

Definition

Definition - Was macht Herrin gemein?



In einer BDSM-Szene ist eine Geliebte eine weibliche Dominante oder Domina in einer Beziehung von oben nach unten. Der Begriff ist die weibliche Version des Begriffs 'Meister', der sich auf eine männliche Dominante bezieht. Die Zustimmung männlicher und weiblicher Unterwürfiger kann unter der Kontrolle einer Geliebten stehen, die häufig verlangt, dass sie alle von ihr gewünschten Aufgaben ausführen, einschließlich sexueller Aktivitäten. Wenn eine unterwürfige Person ungehorsam ist oder einer Geliebten nicht gefällt, kann die unterwürfige Person bestraft werden.



Hydropumpe Penis

Kinkly erklärt Herrin



In der BDSM-Literatur werden dominante Begriffe wie 'Herrin' und 'Meister' in Großbuchstaben geschrieben, devote Begriffe wie 'Sklave' dagegen nicht. Das Gleiche gilt, wenn Sie den Vornamen eines Dominanten oder Unterwürfigen schreiben. Dies geschieht aus Respekt und Ehre für die Dominanten.