Nicht ejakulatorischer Orgasmus

Definition

Definition - Was macht Nicht ejakulatorischer Orgasmus?



Ein nicht-ejakulatorischer Orgasmus bezieht sich speziell auf einen Orgasmus, der ohne Ejakulation auftritt. In dieser Situation tritt ein Orgasmus auf, es wird jedoch keine Ejakulationsflüssigkeit freigesetzt. Ein nicht-ejakulatorischer Orgasmus trennt die beiden physiologischen Prozesse, die normalerweise bei Männern gleichzeitig auftreten.



Kaninchenfell Peitsche

Kinkly erklärt Nicht ejakulatorischer Orgasmus



Nicht-ejakulatorische Orgasmen sind bei Frauen häufig. Es ist durchaus üblich, dass eine Frau zum Orgasmus kommt, wenn keine Ejakulationsflüssigkeit freigesetzt wird. Für Männer ist es nicht so häufig. Es wird angenommen, dass einige Männer lernen können, bewusst zwischen Orgasmus und Ejakulation zu unterscheiden und zu kontrollieren, wann Ejakulation auftritt.