NuvaRing

Definition

Definition - Was macht NuvaRing bedeuten?



Der NuvaRing ist ein flexibler Verhütungsring aus Kunststoff. Der Ring wird in die Vagina gelegt, wo er drei Wochen lang eine geringe Dosis Östrogen und Gestagen abgibt. Am Ende der dritten Woche wird der Ring für eine Woche entfernt, in der normalerweise eine Menstruation auftritt. Die Hauptfunktion des NuvaRing ist es, den Eisprung zu verhindern. Es verursacht jedoch auch Veränderungen im Zervixschleim, die das Eindringen von Spermien verhindern können.



Kinkly erklärt NuvaRing



Die Hauptvorteile von NuvaRing sind die Bequemlichkeit - es muss nur einmal im Monat eingesetzt werden, im Gegensatz zu Pillen, die täglich eingenommen werden müssen - und die niedrige Hormondosis im Vergleich zu anderen Formen der hormonellen Empfängnisverhütung. Die Ausfallrate für den NuvaRing beträgt 0,3% bei 'perfekter' Verwendung und 9% bei 'typischer' Verwendung.