Mündliche Knechtschaft

Definition

Definition - Was macht Mündliche Knechtschaft

Mündliche Knechtschaft bezieht sich auf die Praxis einer Person, die nach Belieben mündliche sexuelle Aktivitäten an einer anderen Person durchführt. Die Partei in Knechtschaft könnte aufgefordert oder aufgefordert werden, die Genitalien ihres Partners für einen Zeitraum oder bis zum Höhepunkt zu lecken oder zu saugen. Typischerweise ist es eine Frau, die angebetet wird. Diese Art von Beziehung ist häufiger in Dom / Sub-Beziehungen anzutreffen, in denen die Unterwürfige diejenige in Knechtschaft ist.

Erotik für Männer