Eierstockzysten und Ihr Sexualleben

Sexuelle Gesundheit

Quelle: Flickr / Herr Asta

Wegbringen: Müdigkeit '>

Fühlst du dich träge? Immer noch Akne Schübe Weg, nachdem sie vorbei und fertig sein sollten? Wachsende Haare, bei denen Haare nicht wachsen dürfen? Und, ähm ... wie ist dein Sexleben? Es könnte PCOS sein.



Ich habe PCOS: Syndrom der polyzystischen Eierstöcke. Grundsätzlich sehen meine Eierstöcke aus wie Schweizer Käse (Mein OBGYN hat es hilfreich als 'Schweizer Käse-Syndrom' bezeichnet. Sie hat vielleicht Spaß gemacht oder auch nicht). und verwandelte sich dann in Zysten.

Nicht alle PCOS-Betroffenen haben tatsächlich polyzystische Eierstöcke (ja, das ist etwas verwirrend), aber sie neigen dazu, eine Reihe von Kriterien zu teilen, die normalerweise Ovarialzysten umfassen, da PCOS eine weibliche endokrine Störung ist. Das heißt, es wird durch Hormone verursacht. Und lassen Sie sich sagen, Hormone können Ihren Tag wirklich durcheinander bringen.



Weibliche Biologie 101



Hier ist eine kurze Lektion in weiblicher Biologie. Unsere Eierstöcke sollen produzieren:


Was bedeutet Happy End?
  • Östrogen (das weibliche Hormon)
  • Testosteron (das männliche Hormon) und
  • Progesteron (das Schwangerschaftshormon)

Für diejenigen, die an PCOS leiden, kann Östrogen in geringen bis normalen Mengen produziert werden, während Testosteron in übermäßigen Mengen produziert wird. Progesteron, das normalerweise während des Eisprungs produziert wird, wird überhaupt nicht produziert. Es ist das Ungleichgewicht im Verhältnis von Östrogen zu Testosteron, das viele der Symptome von PCOS hervorruft.

Ärzte sind sich nicht sicher, warum manche Frauen PCOS entwickeln. Für einige kann es in der Familie laufen. Gewichtszunahme kann es auch auslösen. Und manchmal gibt es einfach keinen klaren Grund, warum jemand unter PCOS leidet. Aber es ist ziemlich häufig und betrifft bis zu 15 Prozent der weiblichen Bevölkerung. Die einzige Nebenwirkung, die nur wenige Ärzte erwähnen, ist natürlich, dass sie Ihren Sexualtrieb töten kann.

Ich hatte das Glück, von einigen der häufigsten Symptome von PCOS, wie Hirsutismus und Akne, verschont zu sein, aber ich verbrachte Jahre in Qual, ohne zu verstehen, was mit meinem eigenen Körper geschah - und meinem Sexualleben.

Es gibt einige Gründe, warum PCOS diese häufige sexuelle Nebenwirkung hat. Erstens sind ausgeglichene Hormone von entscheidender Bedeutung für Ihre Libido, insbesondere für das Gleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Hormonen. Außerdem müssen PCOS-Betroffene sich möglicherweise mit Dingen wie zerbrochenen Zysten auseinandersetzen. Sie fühlen sich wie eine Blinddarmentzündung an und werden oft von Blutungen begleitet. Auch wenn Sie Sex haben möchten, kann es zu schmerzhaft sein. Oder zumindest haben Sie genug Angst vor möglichen Schmerzen, um sie zu vermeiden. (Weitere Tipps zur Vermeidung von Schmerzgeschlechtsverkehr bei Krankheit '>

Valentinstag ist um die Ecke

Schrauben Sie Schokolade und Blumen, schenken Sie Sexspielzeug und Vergnügen. Sparen Sie bis zu 25% bei den beliebtesten Pärchen und Solospielzeugen.

Jetzt sparen

So gewinnen Sie den Kampf mit Ihrem Körper



Ich weiß, das klingt bisher ziemlich düster, aber bleib dran. Dort sind was Sie tun können, um Ihre Schmerzen zu lindern und Freude ins Schlafzimmer zurückzubringen. Hier sind ein paar Dinge, die für mich gearbeitet haben.

Denken Sie an Ihr Timing
Die mit PCOS verbundenen Schmerzen stimmen in der Regel mit Ihrem Zyklus überein. Sie müssen beim Menstruieren besonders vorsichtig sein.


Wählen Sie eine schmerzfreie Position
Experimentieren Sie mit Positionen, um herauszufinden, welche für Sie am bequemsten sind. Vermeiden Sie generell, direkt auf Ihrem Partner zu sitzen - selbst ein kleiner Winkel macht einen großen Unterschied. Ich weiß nicht, ob dies für alle gilt, aber Positionen wie 'Reverse Cowgirl' tun mir wirklich weh, selbst wenn die Zysten nicht so schlimm sind.

Zum ersten Mal Analingus


Stick mit Stofftieren
Vermeiden Sie sehr steifes Sexspielzeug wie Glas, Holz und Metall, wenn Sie mit einem Partner spielen. Die mangelnde Flexibilität dieser Spielzeuge macht sie sehr nachsichtig, wenn sie einen wunden Punkt treffen.


Lube Up
Verwenden Sie viel Schmiermittel. Ich persönlich mag Silicon-Gleitmittel, da es nicht erneut aufgetragen werden muss, andere bevorzugen Gleitmittel auf Wasserbasis. Wählen Sie in beiden Fällen eine, die frei von Glycerin ist. Glycerin kann zu Hefeinfektionen beitragen. Sie brauchen dort unten keine Probleme mehr, vertrauen Sie mir! Wenn Sie Schmerzen haben oder Angst haben, wird sich Ihre Vagina nicht so effizient oder effektiv schmieren - Schmiermittel können in dieser Situation Ihr bester Freund sein. (Weitere Informationen zur Auswahl eines Schmiermittels finden Sie unter Die Besonderheiten von Sexualschmierstoffen.)


Macht nicht durch
Wenn Sie beim Sex scharfe stechende Schmerzen verspüren, hören Sie auf. Schalte nicht durch. Dieser Schmerz wird zu einem dumpfen pochenden Schmerz, der stunden- oder sogar tagelang bei Ihnen bleiben kann


Sex Position Herausforderung

Vergiss das Vorspiel nicht
Vorspiel! Es ist großartig, um Ihren Körper zu entspannen und Schmerzen beim Sex zu lindern. Außerdem macht es Spaß! (Erfahren Sie mehr in 10 Dingen, die Sie nicht über Foreplay wussten.)


Mach einen Orgasmus
Wenn Sie vor der Penetration einen Orgasmus haben können, werden die Schmerzen, die Sie beim Sex verspüren, erheblich reduziert. Wenn Sie nicht können, haben Sie keine Angst - die obigen Vorschläge werden Ihnen helfen, besseren, angenehmeren und weniger schmerzhaften Sex zu haben.

Besser leben, besser lieben



Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Verwaltung von PCOS in Ihrem täglichen Leben. Dies wird nicht nur Ihr Sexualleben verbessern, sondern auch Ihre Lebensqualität insgesamt, ganz zu schweigen von Ihrer zukünftigen Gesundheit. Die Gewichtszunahme spielt dabei oft eine große Rolle. Die Hormonstörungen, die PCOS verursachen, führen auch dazu, dass Ihr Körper nicht in der Lage ist, Insulin zu regulieren, was Sie anfälliger für Gewichtszunahme macht. Die Gewichtszunahme verschlechtert das Hormon-Ungleichgewicht und erschwert den Gewichtsverlust erheblich. Je mehr Gewicht Sie zunehmen, desto mehr sind Ihre Hormone außer Kontrolle, was jedes Symptom verschlimmert, das Sie haben. Bei Menschen mit mildem PCOS können Gewichtsverlust oder -management viele der Auswirkungen von PCOS rückgängig machen, einschließlich der Zystenbildung und der daraus resultierenden Schmerzen.


Und natürlich sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Es gibt einige Behandlungen, die helfen, Hormone für PCOS-Patienten auszugleichen. Sie können auch wirklich dazu beitragen, Ihre Libido wieder zum Leben zu erwecken.

Um eine praktische Anleitung zum Erlernen und Verwalten von PCOS, seinen Symptomen und sogar eine Anleitung zu dem, was Sie essen sollten, zu finden, habe ich den Leitfaden für Patienten zum Verstehen und Umkehren des polyzystischen Ovarialsyndroms als gut geschrieben, einfach zu verstehen und sehr gut hilfreich.