Körperliche Demütigung

Definition

Definition - Was macht Körperliche Demütigung

Eine Reihe von Handlungen können als körperliche Demütigung angesehen werden, wie Ejakulieren, Spucken, Urinieren auf den Körper eines unterwürfigen Mannes, Prügel oder Prügelstrafe gegen den unterwürfigen Mann oder Entzug der Privatsphäre. Ein dominanter Partner kann seinen Untergebenen zwingen, Handlungen der Knechtschaft, sexuell erniedrigende Handlungen oder bestimmte Rituale auszuführen. Ein Devoter kann auch aufgefordert werden, sich an eine festgelegte Kleiderordnung zu halten, z. B. nur Dessous oder Cross-Dressing zu tragen, oder er kann aufgefordert werden, überhaupt nichts zu tragen. Tierspiel kann auch körperliche Demütigung beinhalten, wenn der dominierende Partner seinen Status gegenüber seinem unterwürfigen „Haustier“ betont. Körperliche Demütigung wird oft in Verbindung mit verbaler Demütigung eingesetzt.



mündlich bis zum Abschluss

Körperliche Demütigung mit einem vertrauten Partner kann ein gesunder Auslöser für Demütigungsphantasien sein. Es soll auch die Rolle von BDSM-Paaren stärken, da der unterwürfige Partner den Anforderungen des dominanten Partners ausgesetzt ist.

Kommunikation ist wichtig, um sicherzustellen, dass körperliche Demütigung keine Belastung verursacht. Ein sicheres Wort kann sicherstellen, dass körperliche Demütigung nicht zu weit geht.