Scold's Bridle

Definition

Definition - Was macht Scold's Bridle gemein?



Das Zaumzeug einer Schelte ist eine Art Knebel, der historisch als Bestrafung für die gekennzeichneten Sklaven, Hexen oder quälenden Frauen verwendet wird, die als Schelte bekannt sind. Moderne Versionen des Zaumzeugs der Schelte werden manchmal in das BDSM-Spiel integriert.



Wie funktioniert ein Kitzlerclip?

Das Zaumzeug einer Schelte besteht aus einer Metallschnauze, die in einen käfigartigen Rahmen eingebettet ist, der den Kopf umschließt. Das Maulkorbteil hat ein Zaumzeug, das in den Mund des Trägers eindringt und dessen Zunge festnagelt. Historisch gesehen kann dieses Bit versetzt sein, um die Stille des Trägers zu gewährleisten. Das Zaumzeug der Schelte rastet am Hals ein.

Das Zaumzeug eines Schimpansen wird oft als Zaumzeug eines Schimpansen oder kurz Zaumzeug eines Schimpansen bezeichnet.



Kinkly erklärt Scold's Bridle



Genau wie die Trensen der historischen Schelte werden die Trensen der modernen BDSM-Schelte als eine Form der Folter und Erniedrigung verwendet, obwohl diese Erniedrigung heutzutage häufiger in einem privaten Umfeld stattfindet. Die Trense von Scold wurde am häufigsten bei Frauen verwendet, aber heutzutage werden sie wahrscheinlich auch von Männern getragen.

Die Trense von Scold wird im BDSM-Spiel häufig verwendet, um Devoten, die ihrer Meinung nach zu laut geworden sind, zu zähmen, genau wie die Trense von Scold häufig dazu verwendet wurde, um Frauen mit einer Meinung zum Schweigen zu bringen. Das Zaumzeug der Schelte kann dazu beitragen, das Gefühl der Unterwerfung innerhalb des unterwürfigen Partners und das Gefühl der Macht für den Dominanten zu verstärken.

Da das Zaumzeug einer Schelte eine solide Metallstruktur ist, ist es sehr schwierig, sich davon zu lösen. Es sollte nur von einem einwilligenden Erwachsenen getragen werden, und es sollten Vorsichtsmaßnahmen wie das Einrichten eines sicheren Wortes praktiziert werden. Der Knebel ist sehr wirksam bei der Beeinträchtigung der Sprache, aber da er den Mund offen lässt, kann eine Person, die die Trense einer Schelte trägt, immer noch Geräusche machen.