Sieben reizvolle Tatsachen, zum Sie zu helfen, zervikalen Höhepunkt zu erreichen

Sexperts

Quelle: iStock

Wegbringen: Dein Gebärmutterhals soll nicht taub oder schmerzhaft sein. Es hat das Potenzial, Orgasmen 'von dieser Welt' auszulösen, und mit vorsichtiger und langsamer Übung können Sie es dorthin bringen.



Was wissen Sie über den Gebärmutterhals? Alfred Kinsey führte bahnbrechende Forschungen zur menschlichen Sexualität durch. Im Rahmen seines Projekts stimulierte er den Gebärmutterhals mit einer leichten Berührung, die die Frauen nicht fühlen konnten. Daraus folgerte er, dass der Gebärmutterhals nicht genussempfindlich war.

Sexspielzeug Folter

Dies war jedoch eine tragische Fehlinterpretation seiner eigenen Daten, die unser Verständnis der weiblichen Sexualität seit Jahrzehnten verfolgt. Vaginale Orgasmen wurden in das Reich des & lsquo; Mysteriums & rsquo; verbannt. eher als die wissenschaftliche Gültigkeit, die sie zu Recht verdienen. Während der Studie von Kinsey reagierten Frauen auf festen Druck, aber er vernachlässigte es, dies in seine Schlussfolgerung aufzunehmen.

Die Realität ist, dass der Gebärmutterhals tatsächlich innervierter ist als die Klitoris. Es hat drei Paar Nerven, obwohl viele Ärzte immer noch denken, dass es überhaupt keine Nervenenden hat!

2. Möglicherweise hatten Sie bereits einen gemischten Gebärmutterhalsorgasmus



Hatten Sie jemals einen wirklich intensiven, erderschütternden Orgasmus?> Gemischte Orgasmen: Wenn die Klitoris, der G-Punkt und der Gebärmutterhals in verschiedenen Kombinationen aktiviert werden, auch ohne physischen Kontakt zum Gebärmutterhals. (Erfahren Sie mehr auf 3 einfache Arten, um größere und stärkere Orgasmen zu bekommen.)

Im Tantra wird der Gebärmutterhals mit dem Wurzelchakra assoziiert. Chakren sind Energieräder im ganzen Körper, und das Wurzelchakra ist mit dem Gefühl der Sicherheit und der Erdung in der physischen Welt verbunden. Dies mag erklären, warum wir intensive Orgasmen als 'Erdbewegung' bezeichnen. Wir erleben Empfindungswellen in dem Teil des Körpers, der für unsere physische Wahrnehmung verantwortlich ist, mit dem Boden verbunden zu sein. Kein Wunder, dass es sich anfühlt, als ob sich unsere ganze Welt in einem Moment intensiven Vergnügens verändert!

3. Der Gebärmutterhals ist über den Vagusnerv direkt mit dem Gehirn verbunden



Der Vagusnerv hat in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erhalten und spielt eine wichtige Rolle für Gesundheit und Wohlbefinden. Wissenschaftler entdecken, dass die Stimulierung des Vagusnervs zu einer gesunden Verdauung, zu Blutdruck und Herzfrequenz beitragen kann.

Der Vagusnerv spielt eine Rolle in unserer Atmung, daher können achtsame Aktivitäten wie tiefes Atmen oder Meditation seine Funktion verbessern. Es gibt auch eine supermächtige Möglichkeit, den Vagus-Nerv zu aktivieren, und zwar durch Stimulieren an der Wurzel: dem Gebärmutterhals!

Klitorisorgasmen treten auf, wenn Nerven über das Rückenmark Impulse ins Gehirn senden. Eine Studie ergab jedoch, dass Frauen mit Rückenmarkslähmung immer noch einen Orgasmus über den Gebärmutterhals haben können. Diese starken orgasmischen Impulse gelangen über den Vagusnerv direkt zum Gehirn, was ihre Intensität erklären kann.

porno gezwungen mündlich

4. Die Stimulierung des Gebärmutterhalses kann Ihre geistige Gesundheit verbessern



Die Hamburg Medical School forschte 2017 an Self: Cervix, einem Online-Programm, das Frauen beibringt, wie sie Verspannungen am Gebärmutterhals lösen und den Vagus-Nerv erwecken können, um Orgasmus-Vergnügen zu erleben. Die Studie ergab, dass die regelmäßige Anwendung der Praxis Angstzustände und Depressionen lindern kann. Es kann auch helfen, das Verlangen, die Libido und das angenehme Gefühl zu steigern und gleichzeitig die Schmerzen zu lindern.

5. Ihr Gebärmutterhals kann sich taub oder schmerzhaft anfühlen, aber das soll nicht so sein

Olivia Bryant, die Gründerin von Self: Cervix, sagt, dass sie durch ihre Arbeit entdeckt hat, dass es eine 'Epidemie von taubem und schmerzhaftem Gebärmutterhals' gibt. Sie sagt, dass die Idee, dass der Gebärmutterhals & lsquo; sollte & rsquo; taub zu sein oder schmerzhaft zu berühren ist ein Missverständnis. Manchmal wird der Gebärmutterhals taub oder angespannt und & lsquo; gepanzert & rsquo; Aufgrund von Erfahrungen, die wir gemacht haben. Ein unangenehmer Pap-Abstrich, ein Gebärmutterhals-Eingriff oder Sex, der den Gebärmutterhals zu hart trifft, kann zu einer Anspannung führen. Dies kann unser Potenzial für Gebärmutterhalsvergnügen einschränken.

Unsere Gebärmutterhälse sind ziemlich empfindlich. Aufgrund der komplexen Ansammlung von Nervenenden mag der Gebärmutterhals eine sanftere Berührung vorziehen. Aus diesem Grund ist es Teil der Botschaft von Self: Cervix, die Einwilligung zu erlernen und auf unseren Körper zu hören, damit wir uns bei Pap-Abstrichen und Sex gestärkt fühlen, was die Wahrscheinlichkeit von Schmerzen und Taubheitsgefühlen verringert und so das Tor öffnet befriedigen!

6. Der Gebärmutterhals kann die Vagina hinunterbewegen

Der Gebärmutterhals kann sich sehr unzugänglich anfühlen, was es schwierig macht, den Gebärmutterhalsorgasmus nur mit unseren Fingern zu erleben! Verwenden eines & lsquo; Zauberstabs & rsquo; und sanfter, langsamer Druck kann Ihnen helfen, den Gebärmutterhals zu erreichen und Ihren Fingern die Arbeit zu ersparen.

Der Uterus verändert seine Position zu verschiedenen Zeiten unseres Menstruationszyklus, daher auch der Gebärmutterhals. Die Gebärmutter und der Gebärmutterhals heben sich ebenfalls an und bewegen sich nach vorne, wenn eine Frau sexuell erregt ist. Frauen haben beobachtet, dass sich der Gebärmutterhals in einem sehr tiefen Entspannungszustand nach unten zu bewegen scheint und & lsquo; sich mit & rsquo; ihre Finger oder der Penis eines Partners, während sich die zervikalen Bänder entspannen. Dies ist als & lsquo; Zervixkuss & rsquo; bekannt. Es braucht Zeit, Übung und Geduld. Eine langsame Annäherung an Sex kann helfen.

männliche Orgasmusverleugnung

7. Zervikale Orgasmen können DMT freisetzen: das & lsquo; Spirit Molecule '

Olivia Bryant sagt, dass ein klitoraler Orgasmus zwar lokalisiert ist und sich wie eine Entspannung anfühlen kann, ein zervikaler Orgasmus jedoch anders ist. Sie erklärt, dass es sich wie ein tiefes, pulsierendes Vergnügen anfühlt, das sich über den gesamten Bauch und manchmal über den gesamten Körper ausbreitet.

Es gibt eine Theorie, dass zervikale Orgasmen DMT im ganzen Körper freisetzen. DMT ist ein Molekül, das in vielen verschiedenen Pflanzen und Tieren vorkommt, einschließlich der Pflanze Ayuhuasca, die von Schamanen bei Heilungszeremonien verwendet wird. Es ist als das & lsquo; Geistmolekül & rsquo; aufgrund der Art und Weise, wie es psychedelische, transzendente Erfahrungen hervorruft. Dies könnte erklären, warum sich Gebärmutterhalsorgasmen so 'verrückt' anfühlen können.