Sex Stories We Love: Der Zustand von Sex Ed auf der ganzen Welt

Was Ist Heiß?

Quelle: Swinsea

Wegbringen: In den Sex Stories We Love dieser Woche schauen wir uns den Sex auf der ganzen Welt an!



Wir beobachten aufmerksam den Stand der Sexualerziehung auf der ganzen Welt. Sicher, die Sexkultur wächst und entwickelt sich zu etwas Inklusiverem und Verständnisvollerem, aber wir haben noch einen langen Weg vor uns. Diese Richtung wird davon abhängen, wie wir unsere Kinder unterrichten. Die dieswöchigen Sex Stories We Love sind die neuesten sexuellen Nachrichten aus der ganzen Welt.

Was ist Brustverkehr?

Die Auszugsmethode



wie in Wales, nehmen die Eltern diese Entscheidung zu Recht weg und machen die Sexualerziehung obligatorisch. Bravo, Wales!



klappbare Prügelbank

Den Glauben betrachten



Religiöser Glaube spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Sexualerziehung im Lehrplan zu verankern. Dies gilt auf der ganzen Welt und in vielen verschiedenen Glaubensrichtungen. In Marokko müssen bei der Vorbereitung eines sexuellen Studiums für Kinder und Jugendliche die Grundsätze des Islam berücksichtigt werden, die selbstverständlich sind. Wenn die sexuelle Plattform des Landes den Glauben widerspiegeln würde, würde die sexuelle Lehre eindeutig dem Modell der Abstinenz folgen. Leider haben wir weltweit immer wieder festgestellt, dass diese Art der sexuellen und erwarteten Einhaltung nicht die gewünschten Ergebnisse liefert. Sex außerhalb der Ehe passiert immer noch. Es kommt immer noch zu ungeplanten Schwangerschaften. Es kommt immer noch zu sexuellen Übergriffen. Sex passiert immer noch. Es kommt in allen Ländern vor, ob es eine christliche, muslimische, hindiistische oder irgendeine andere Glaubensmehrheit gibt. Um der Kinder willen müssen wir auf Sex nur mit Abstinenz verzichten.

LGBTQI + -Rechte sind Menschenrechte



Eine weitere große Hürde für die Einführung einer progressiven und umfassenden Sexualerziehung in der ganzen Welt ist die Legalität verschiedener Arten von Sex in verschiedenen Ländern. Nehmen wir zum Beispiel Ghana. Während das Land sich bemüht, einen umfassenden Lehrplan für Sexualerziehung aufzustellen, geraten Fragen der Rechte und Gesetze in Konflikt. Ghana unterhält ein Gesetz aus der Kolonialzeit, das gleichgeschlechtliche Beziehungen verbietet. Die von den Vereinten Nationen erklärten LGBTQI + -Rechte sind jedoch Menschenrechte, und eine Erörterung dieser Rechte ist in den neuen Lehren enthalten. Wie kann ein Land, das die Seltsamkeit verbietet, eine faire, gültige Diskussion über seltsame Menschen und Sexualität erwarten? In Tucson, Arizona, werden derzeit Schlachtlinien gezogen und es wird Krieg geführt. Wer gewinnt in einer solchen Situation letztendlich wirklich? Verliert jeder? Das Wichtigste, an das man sich erinnern sollte, ist, dass jahrelange junge Menschen Informationen verpassen, die ihnen buchstäblich helfen könnten, während diese Debatten stattfinden. Betrachten Sie Ihr wahres Erbe, Leute.

Warum haben Menschen Vergewaltigungsphantasien?

Könnten Sie Ihren Kindern Sex Ed beibringen?

Hier ist eine großartige Idee! Zwischen Regierungen, Pädagogen, Eltern und religiösen Gruppen gibt es immer wieder Gerüchte, Drohungen, Anschuldigungen und Schikanen über Sex in Schulen für Schüler. Wie wäre es mit Schulen, die auch Sex für Eltern anbieten? Der Kamloops-Thomson-Schulbezirk in British Columbia bietet einen Workshop und eine Schulungssitzung für Eltern an, die als Grundschullehrer in Fragen des Geschlechts und der Sexualität ausgebildet werden möchten. Groß! Tue es! Aber bitte machen Sie nur dann weiter, wenn Sie beabsichtigen, Ihren Kindern korrekte und legitime sexuelle Informationen zu geben, von richtigen biologischen Namen und Funktionen bis hin zu Diskussionen über verschiedene Sexualitäten, um die Zustimmung zum Geschlecht zur sexuellen Gesundheit zu erhalten, einschließlich der Möglichkeiten zur Abtreibung. Abstinenz und wie der Glaube dabei eine Rolle spielen kann. Ihre Kinder werden Fragen haben. Also, ich hoffe du bist vorbereitet. Dieser Workshop ist ein großartiger Anfang.

... Die verdammtesten Dinge!

Zum Schluss hier einige der Fragen, Ideen und Eindrücke von Sex, die Kinder im Kopf haben. Genug gesagt.