Sex Stories We Love: Warum haben wir nicht so viel Sex wie frühere Generationen?

Sexuelle Gesundheit

Quelle: Swinsea

Wegbringen: Warum haben wir weniger Sex als unsere Eltern und Großeltern?

Was hindert uns daran, Sex zu haben? Es gibt viele Befürchtungen, dass unsere Sexualkultur auf dem Abwärtstrend ist. Ist unsere Libido-Liste? Unser Wunsch nachlässt? In den Sex Stories We Love dieser Woche wird nach Ursachen gesucht, warum möglicherweise nicht so viel Sex wie in früheren Generationen vorhanden ist.



Was ist ein BDSM-Lebensstil?

Schlüpfrige Rezession?

Befinden wir uns wirklich in einer 'sexuellen Rezession'? Ist das etwas, worüber man sich wirklich Sorgen machen muss? Es stellt sich heraus, dass die Menschen in Japan zumindest langfristig etwas zu befürchten haben. Ihre sexuellen Gewohnheiten haben sich in der tausendjährigen Generation ziemlich stark verändert. Immer mehr Männer bleiben Jungfrauen bis in die 30er Jahre, was ihre Demografie in etwa hundert Jahren verändern könnte. Aber in Nordamerika, wo die Redewendung im letzten Jahr vielfach diskutiert wurde, ist die Situation nicht besonders schlimm. Ja, Berichte zeigen, dass Millenials möglicherweise weniger & ldquo; Sex & rdquo; Sie werden jedoch anhand des Artikels feststellen, dass es zahlreiche Bedenken hinsichtlich der Definition dieses Begriffs in Bezug auf die Daten gibt. Sexualforschung ist ein wertvolles Forschungsgebiet, aber Methodik ist eine Herausforderung in diesem Thema.

Abgelenkt von Wunsch

Wenn sich unsere sexuellen Gewohnheiten, Wünsche und Libidos tatsächlich ändern und allmählich abnehmen, wird es wichtig, zur Sache zu kommen und herauszufinden, was mit dem Problem zu tun hat, warum wir nicht dazu kommen, dass unsere sexuellen Neigungen und Libidos nachlassen. Nieder. Welche Faktoren tragen zu einer geringeren kollektiven gesellschaftlichen Libido bei? Könnte es sein, dass unser Bedürfnis nach Sex nachgelassen hat? Wir haben nicht mehr den gleichen biologischen Imperativ wie früher. Könnte es sein, dass wir viele andere Freizeitbeschäftigungen und Genüsse haben und dass Sex unter Dinge wie Fernsehen, Internet und mehr gefallen ist? Oder ist es das Gegenteil? Sind wir zu beschäftigt und ständig erschöpft, um es zu tun? wollen Sex am Ende des Tages? Es könnte alle diese Gründe sein - oder keiner von ihnen. Nur die Zeit kann es verraten.



Wahre Abschaltungen

Wenn Sie nun feststellen, dass das sexuelle Verlangen Ihres Partners nachlässt, können Sie sich alle oben genannten Faktoren ansehen und versuchen, über die Gründe zu sprechen. Oder Sie könnten zuerst nach Dingen suchen, die Sie gerade tun, um Ihre Partner zu ärgern und sie davon abzuhalten, mit Ihnen Sex zu haben. Schauen Sie sich diese Abneigungen an und denken Sie an Ihre (n) Geliebte (n): Denken Sie, Sie tun etwas davon oder andere Dinge, um sie so zu nerven, dass Sie keinen Sex mit Ihnen haben möchten? Mara-I-Wanna Fuck

Mit zunehmender gesellschaftlicher Akzeptanz von Marihuana lernen wir immer mehr über die positiven Vorteile von Unkraut. Und wenn Sie einen Verlust der Libido oder des sexuellen Verlangens verspüren, könnte ein bisschen Pot genau das sein, was Dr. Feelgood befohlen hat. Der Stress ist auf & ldquo; ein bisschen & rdquo; obwohl. Nach wie vor besteht Einigkeit darüber, dass weitere Forschungsarbeiten erforderlich sind. Basierend auf vorläufigen Studien scheint es, als ob Marihuana dazu beiträgt, Ihre Libido zu verbessern - übertreiben Sie es einfach nicht. Dies ist eine gute Idee, wenn es um die Auswahl eines Rauschmittels geht. Überschüsse führen selten zu besseren sexuellen Gefühlen oder körperlichen Fähigkeiten.

Langweilig werden

Hoffentlich hat dich nichts davon zu sehr in den Ruin getrieben, wenn du dein Sexualleben in eine Art Furcht bringst. Sogar dieses selbsternannte & ldquo; langweilige & rdquo; Paar herausgefunden, was für sie am besten in ihrer sexuellen Beziehung Dynamik ist. Sie haben sich ein Sexleben ausgedacht, das funktioniert und beiden gut tut. Eine wichtige Sache, an die Sie sich immer erinnern sollten, ist, dass Libido und Beziehungen alle relativ zu den beteiligten Personen sind. Sie dürfen nicht erwarten, dass Sie so sind wie diese Leute. Finden Sie einfach heraus, was mit Ihnen und Ihren Partnern funktioniert. Dies erfordert Kommunikation, Verständnis und Zuhören - die drei größten Probleme überhaupt.

Sperma auf!

Schließlich, wo fallen Sie in der Debatte 'Come' vs 'cum'? Ich bin mit Girl on the Net zusammen. Ich bevorzuge definitiv 'kommen'. Wenn es als Sperma geschrieben wird, ist es für mich ein bisschen abschreckend. Stelle dir das vor!