Sex Stories We Love: Eine wilde Geschichte, verlernen Sex & Horney Unsterblichkeit

Was Ist Heiß?

Quelle: Swinsea

Wegbringen: In den Sex Stories We Love dieser Woche beschäftigen wir uns mit verschiedenen Epochen des Sex: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft!



Was auch immer Ihr Glaubenssystem ist, eines wissen wir mit Sicherheit über Menschen und Sex: Wir haben es für eine lange, lange Zeit. Die Sex Stories We Love dieser Woche befassen sich mit den verschiedenen Epochen des Sex: der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft.

Sex, Evolution und Krebs



Manchmal sind wir etwas hyperbolisch in Bezug auf Sex und unser kontinuierliches Überleben. Leute behaupten, dass sie sterben werden, wenn sie keine bekommen. Ich meine, niemand wird wirklich schlimme Konsequenzen haben, wenn ihm Sex verweigert wird. Neue Forschungen können jedoch auf neue Ideen über unser menschliches Dasein hindeuten, die beweisen, dass Sexualität für uns wirklich alles bedeutet. Eine neue Idee besagt, dass die sexuelle Fortpflanzung für uns von Vorteil ist, weil sie mehr genetische Vielfalt bietet und somit die potenzielle Ausbreitung von Krebszellen verringert. Es gibt hier viel zu verdauen über die Anfänge der sexuellen Fortpflanzung, und es lohnt sich zu lesen, um Sex auf zellulärer Ebene zu verstehen. Und das sollten wir alle tun, denn Sex ist anscheinend überaus wichtig!



Eine wilde Geschichte



Haben Sie jemals tief in den Text einer anderen Ära eingetaucht? '> Topher Cusumano springt in eines der merkwürdigsten Werke des Autors: Teleny. Depsite Wilde ist möglicherweise nur einer der zahlreichen Mitwirkenden, und das Buch bietet eine ziemlich schlüpfrige Darstellung von schwulem Sex und Liebe zu der Zeit. Und Cusumanos urkomische Analyse erweckt die Geschichte für uns alle zum Leben.

Sex verlernen



Unsere sexuelle Welt verändert sich definitiv. Diese Veränderung mag langsam kommen, aber sie geschieht. Es ist schwer, einen Zeitplan für Sex zu erstellen, aber die heutige Generation von Leuten, die auftaucht, wird hoffentlich nicht mit denselben verbreiteten Missverständnissen und Überzeugungen darüber aufwachsen, was Sex sein soll. Viele der Punkte auf dieser Liste spiegeln die auf Männer ausgerichtete Gesellschaft wider, die unser sexuelles Glaubenssystem weiterhin durchdringt. Es hat Jahrhunderte gedauert, bis sich diese Überzeugungen durchgesetzt haben, aber ein Kernglaube an den Feminismus wird dazu beitragen, diese Ideen zu zerstreuen. Hoffentlich passiert das eher früher als später!

Sex und weibliche Rapper

Sex und Rap sind seit langem miteinander verwoben. Leider hängt das Gewirr oft mit der häufigen Verwendung von zutiefst frauenfeindlichen Texten und Handlungen männlicher Rapper zusammen. Auf der anderen Seite haben Rapperinnen eine lange und stolze Tradition darin, in ihren Texten und Darbietungen Ehrlichkeit und Echtheit in Bezug auf Sexualität anzubieten. Diese exzellente Geschichte der erstaunlichen weiblichen Darsteller von Rap, die ihr Sexualleben und ihre Sexualität absolut besitzen, liefert nicht nur eine Killerspielliste, sondern zeigt auch, wie die sexuelle Identität einer Frau, insbesondere für schwarze Frauen, konsequent untergraben, heruntergespielt und ignoriert wird. Es ist an der Zeit, dass wir diesen Frauen ihre Kraft und ihre Botschaft schenken.

Missionar funktioniert einwandfrei

Normalerweise finde ich langatmige Abhandlungen über Sex ein wenig lästig, aber ich finde auch unerwünschte Kritik daran, dass Sex ein wenig lästig ist. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob eine Verteidigung der Missionsposition überhaupt notwendig ist, aber ich denke, dass Gabriella Paiella in dieser Rezension von Marilyn Simons „Eine bescheidene Verteidigung der Missionsposition“ einen scheinbar harmlosen Fehler macht. Hier ist die Sache: Die Missionarsstellung könnte tatsächlich etwas Reha brauchen. Während unsere Gesellschaft sexuell wächst, hat unser Verständnis, unsere Akzeptanz und unser Genuss einer größeren Vielfalt von Sex dazu geführt, dass abenteuerlustigere Menschen Missionare für andere Vergnügungen begeistern. Heutzutage entspricht es dem Begriff Vanille - ein Pejorativ! Und das ist nur eine andere Form der Sex-Schande.

Geile Unsterblichkeit

Würdest du andere sexuelle Entscheidungen treffen, wenn du 300 Jahre leben würdest? Ich meine, du hättest bestimmt Zeit, viel und viel zu probieren!

große Frauen Fetisch