Shrimp Tie Bondage Position

Definition

Definition - Was macht Shrimp Tie Bondage Position bedeuten?



Die Bondage-Position für Shrimps beginnt wie eine typische Lotus- oder Meditationshaltung und wird dann schwieriger. Bei einer Garnelenbindung sitzt die gebundene Person mit gekreuzten Beinen, und dann werden die Knöchel der gekreuzten Beine gebunden. Der obere Teil des Körpers wird dann zu den Beinen gezogen, häufig durch Anbringen eines Seils zwischen den gebundenen Beinen und einem vorgebundenen Brustgurt.







Kinkly erklärt Shrimp Tie Bondage Position



Diese Position wurde als Stressposition für Gefangene entwickelt und macht ihrer Geschichte alle Ehre. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die gefesselte Person jederzeit frei atmen kann und dass die Position nicht über ihre Ausdauer hinaus gehalten wird. Obwohl diese Position nicht lange gehalten werden sollte, sind ihre Komponenten recht flexibel und sie können in einer Reihe von Positionen verwendet werden, in denen der Brustgurt und die gebundenen Knöchel verwendet werden.

Auf der Suche nach weiteren Ideen für Sexpositionen? Schauen Sie sich unsere Sex Positions Playlist an.