Die langsame Steigposition

Definition

Definition - Was macht Die Slow Climb Position bedeuten?



Der langsame Aufstieg ist eine missionarische Sexposition, in der sich die Frau hinlegt und ihre Beine mit einem Kissen oder einem Sexkeil anhebt. Der Mann betritt sie dann in einer knienden Position und die Frau bringt ihre Beine hoch und zurück und legt sie auf seine Schultern.



Der langsame Aufstieg kann auch als langsamer Aufstieg bezeichnet werden.




Kinkly erklärt Die langsame Steigposition



Einer der größten Vorteile dieser Position für Männer und Frauen ist eine tiefere Penetration. Es kann auch den G-Punkt einer Frau stimulieren, was ihr helfen kann, eine stärkere Wirkung zu erzielen. Diese Position kann auch für Analsex verwendet werden. Es erfordert eine gewisse Flexibilität seitens der Frau, ist jedoch für die meisten Menschen erreichbar und bequem.

Auf der Suche nach weiteren Ideen für Sexpositionen? Schauen Sie sich unsere Sex Positions Playlist an.

sichere Worte beim Sex