Rauchender Fetisch

Definition

Definition - Was macht Rauchender Fetisch gemein?

Rauchende Fetischisten werden durch den Gedanken oder Anblick von jemandem geweckt, der eine Zigarette raucht.

Analsex verletzt

Kinkly erklärt Rauchender Fetisch



Für den rauchenden Fetischisten nimmt der Akt des Rauchens eine sexuelle Konnotation an. Beispielsweise könnte eine Zigarette als erotische Requisite angesehen werden, bei der die Lippen einer Frau ihre Vulva darstellen, insbesondere wenn ein roter Lippenstift getragen wird.

Auch weil Rauchen als sozial inakzeptabel angesehen wird, wird es manchmal als provokative Handlung angesehen. Physiologisch reagiert der Körper ähnlich wie Rauchen und Sex. Rauchen fördert erweiterte Pupillen, gerötete Wangen, lustvolles Stöhnen und verhärtete Brustwarzen; Körpersprache, die auch sexuelle Erregung bedeutet.



Für manche Raucher ist der Höhepunkt des Fetischs das Spielen mit der Zigarette vor dem Anzünden.