Braten spucken

Definition

Definition - Was macht Spießbraten meinen?



Spuckenrösten ist ein Sexakt für drei Personen, bei dem eine Person, traditionell eine Frau, gleichzeitig von zwei männlichen Partnern oral und vaginal oder anal durchdrungen wird.



Dieser Sexakt hat seinen Namen, weil die Frau von zwei Partnern durchdrungen wird, ähnlich wie ein Stück Fleisch an beiden Enden von einem Spießbratenkocher durchdrungen wird.

Autocunnilingus

Kinkly erklärt Braten spucken



Um in die Spießbratposition zu gelangen, steigt die Frau auf alle viere. Ein Partner kommt von hinten auf sie zu und macht mit dem Sex weiter, im Doggystyle. Der andere Mann steht in der Nähe ihres Kopfes, sodass sein Penis in der perfekten Position zum Saugen ist. Die Männer können in diesen Positionen bleiben, bis sie zum Orgasmus kommen oder die Rollen wechseln.

wie man bdsm bindet

Am Spießbraten sind traditionell eine Frau und zwei Männer beteiligt, aber es können auch drei Männer beteiligt sein. In diesem Szenario wird der Mann auf allen Vieren anal penetriert, während er einem anderen Mann einen Blowjob gibt.

Einige Menschen empfinden das Braten von Spucken als erniedrigend für weibliche Teilnehmer. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Kommunikation offen zu halten und sicherzustellen, dass sich niemand zu diesem Sex gezwungen fühlt.

Wie bei allen Gruppensex-Begegnungen ist es wichtig, beim Braten von Spucken sicheren Sex zu üben, um unerwünschte Schwangerschaften und die Ausbreitung sexuell übertragbarer Infektionen zu vermeiden.

horizontale Mamboposition