Die Stellung 69

Definition

Definition - Was macht Die Standing 69 Position bedeuten?



Die Stehposition 69 ist eine schwierige Abwandlung der traditionellen 69. Der beste Weg, um in diese Position zu gelangen, besteht darin, mit dem stärkeren und schwereren Partner zu beginnen, der auf einem Stuhl oder auf einem Bett sitzt. Der leichtere Partner legt dann den Kopf in den Schoß der schwereren Person. Der schwerere Partner kann dann den leichteren Partner auf den Kopf stellen. Beide Köpfe sollten sich zwischen den Oberschenkeln jedes Partners befinden. In dieser Position sollten beide Partner ihre Arme um die Taille des anderen legen. Von dort aus kann der schwerere und stärkere Partner aufstehen und die 69. Position einnehmen.



Kinkly erklärt Die Stellung 69



Trotz seiner exotischen Anziehungskraft ist die Position Standing 69 sehr schwierig und kann gefährlich sein, wenn sie nicht richtig ausgeführt wird. Versuchen Sie niemals diese Position, wenn der stehende Partner nicht stark genug ist, um den auf dem Kopf stehenden Partner zu halten. Wenn der umgedrehte Partner herunterfällt, kann dies zu einer Kopf- oder Nackenverletzung führen.



beim Sex geschlagen

Diese Position sollte auch nicht länger als ein paar Minuten beibehalten werden. Wenn Sie zu lange in dieser Position bleiben, kann Blut in den Kopf des Partners fließen und zu Schwindel oder Bewusstlosigkeit führen.

Auf der Suche nach weiteren Ideen für Sexpositionen? Schauen Sie sich unsere Sex Positions Playlist an.