Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das erste Pegging

Passionsspiel

Quelle: meg380 / iStock

Wegbringen: Pegging kann für Anfänger nervenaufreibend sein - egal ob Sie geben oder empfangen. Mit einigem Planen, Forschen und Üben kann Pegging für beide Seiten eine erfreuliche Erfahrung sein.



Pegging kann erschreckend sein. Ich meine, ich bitte Sie, diesen fremden Hüftgurt anzuziehen, den Sie noch nie benutzt haben, diesen seltsamen Anhang an Ihrem Körper zu befestigen und ihn dann für Ihren Partner angenehm zu machen - der wahrscheinlich schon seit langer Zeit darüber phantasiert . Was dabei nicht beängstigend klingt! '> Wenn Sie die richtigen Gegenstände auswählen und einen unterstützenden ersten Partner haben, werden Sie feststellen, dass das Pegging möglicherweise nicht so beängstigend ist, wie Sie ursprünglich angenommen haben. Hier möchte ich Ihnen eine schrittweise Anleitung geben, wie Sie sich auf Ihr erstes Pegging vorbereiten können. Befolgen Sie die Schritte, wenn Sie eine umfassende Anleitung benötigen. Gerne können Sie auch bei Bedarf vorbeischauen, damit der Reiseführer für Sie arbeitet.

schwere Streicheleinheit Definition

Schritt 1 - Kaufen Sie ein Geschirr und einen Dildo



Ich möchte nicht den bereits bedeckten Boden abdecken, aber um dein erstes Pegging zu genießen, musst du ein Geschirr und einen Dildo kaufen. Wir empfehlen, ein Kit zu suchen, das speziell für Anfänger entwickelt wurde, wie das Sportsheets Strap-On & Silicone Dildo Set. Für Anfänger empfehle ich wirklich, wirklich gegen einen 'trägerlosen Umschnalldildo'! Diese Art von Kits kann schwierig und frustrierend sein, selbst mit Erfahrung umzugehen.



Schritt 2 - Recherchieren Sie



Wir sind also an dem Punkt angelangt, an dem Sie sich definitiv sicher sind, dass Sie irgendwann jemanden binden werden. Du hast dein Geschirr und deinen Dildo. Sie können direkt in die nächsten Schritte einsteigen, aber Sie werden feststellen, dass eine vorausschauende Planung den Stress etwas mindert. Bei der Planung im Voraus müssen einige verschiedene Dinge untersucht werden, um so gut wie möglich vorbereitet zu sein.

Recherchieren Sie zunächst, um Ihren Wissenspool zu erweitern. Sie müssen die Grundlagen des Analsex kennen, wenn Sie jemanden anal durchdringen wollen. Es gibt viele Artikel über Analsex hier auf Kinkly, also lies sie und pass auf. Wenn Sie auf die Forschung verzichten möchten, wählen Sie mindestens eine leicht zu nehmende Dildo-Größe und verwenden Sie viel mehr Schmiermittel, als Sie für nötig halten. Besuchen Sie für Bonuspunkte einige Pegging- und Femdomme-Websites und informieren Sie sich über die Erfahrungen der Menschen - sowohl vom Empfänger als auch vom Penetrator. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie es gelaufen ist, einige Tipps für Ihren eigenen Gebrauch und einige Ideen, was Ihr Partner möglicherweise im Sinn hat.

Schritt 3 - Erfahren Sie, wie Sie das Geschirr und den Dildo tragen



Nachdem Sie nun wissen, wie Sie jemanden auf angenehme Weise anal durchdringen können, wollen wir uns mit dem Strap-On-Aspekt befassen. Um ehrlich zu sein, müssen Sie es sich bequem machen, das Geschirr zu tragen und einen Penis zu haben. Es ist ein seltsamer Vorschlag, aber Sie sollten das Geschirr mit Ihrem gewählten Dildo um das Haus tragen, während Sie etwas Zeit für sich haben. Holen Sie sich ein Gefühl dafür, wie es auf Ihren Körper passt. Wenn Sie gelangweilt sind oder Lust dazu haben, schieben Sie Ihren künstlichen Penis zwischen die Sofakissen und üben Sie das Stoßen. Lege dich auf den Boden und übe ein bisschen Stoßen. Die meisten Menschen, die eine Vagina besitzen, sind noch nicht mit Stoss- und Buckelbewegungen aufgewachsen, und es wird eine Weile dauern, bis Sie gelernt haben, wie Sie diese Bewegungen für Sie „angenehm“ machen können. Je mehr Übung Sie ohne Erwartungen machen können, desto besser fühlen Sie sich in Bezug auf das Pegging - und desto sicherer, was Sie mit Ihrem Partner tun können.

Kaufen Sie für Bonuspunkte eine kostengünstige männliche Masturbationshülle oder leihen Sie sich die eines Partners aus, legen Sie ein Kondom auf Ihren Dildo und üben Sie das Eindringen und Genießen dieser Empfindung. Sie können es sogar wieder zwischen die Sofakissen schieben, um auf diese Weise mehr zu üben. Je komfortabler und geübter Sie sind, desto reibungsloser wird es später.

Schritt 4 - Kommunizieren Sie mit Ihrem Partner

Schließlich ist es wahrscheinlich Zeit für ein Gespräch mit Ihrem Partner. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie dies tun, weil Ihr Partner die Idee ursprünglich angesprochen hat. Wenn nicht, ist es Zeit, die Idee zur Sprache zu bringen. Sprechen Sie darüber, warum es Sie anspricht und was Sie gerne tun würden. Dies ist auch der Punkt, an dem Sie herausfinden sollten, was sie ebenfalls im Sinn haben. Stellen sie sich eine intime, romantische Pegging-Session vor oder wollen sie dominiert und gedemütigt werden?> Welche Dildos passen zu ihnen? Verwenden Sie diese Konversation, um sicherzustellen, dass Sie beide mit Ihrer bevorstehenden Pegging-Szene auf derselben Seite sind.

Wenn Ihr Partner aus irgendeinem Grund Interesse am Pegging zeigt, aber noch nie Analspielzeug verwendet hat, ist es Zeit, das Geschirr wegzulegen. Als Anfänger selbst empfehle ich nachdrücklich, niemanden zu binden, der keine anale Erfahrung hat. Denken Sie daran, dass Sie keine Sensation in Ihrem künstlichen Penis haben. Dies kann es schwierig machen zu beurteilen, was los ist. Wenn Ihr Empfänger auch keine Ahnung hat, was mit seinem eigenen Körper los ist, wird es gefährlich. Nehmen Sie sich stattdessen ein paar Monate Zeit, um sich an einem liebevollen Analvergnügen mit Spielzeug und Fingern zu erfreuen. Geben Sie Ihrem Empfänger Zeit zu lernen, wie sich anale Empfindungen anfühlen und wie sie sich nicht anfühlen sollten. Im Idealfall soll Ihr Receiver Ihnen mitteilen können, wenn die Dinge zu weit gehen. Es gibt eine Grenze zwischen 'angenehmem Dehnen' und 'schmerzhaftem Dehnen'. Jemand, der noch nie Analsex gemacht hat, wird Ihnen den Unterschied nicht erklären können.

Es gibt definitiv Männer, die sich weigern, etwas Anales zu tun, bis sie zum ersten Mal von einer Frau gefesselt wurden. Bitte seien Sie vorsichtig, wenn jemand dies von Ihnen verlangt. Pegging kann auf der ganzen Linie genauso speziell sein - besonders wenn Ihr Empfänger weiß, was mit seinem eigenen Körper los ist.

Schritt 5: Bereiten Sie sich auf das große Ereignis vor

Nun machen wir uns bereit für das 'große Ereignis'. Unglücklicherweise wird von Ihnen als 'Spitze' dieser Erfahrung erwartet, dass Sie alles bereit für diese Erfahrung haben. (Wenn Sie möchten, können Sie beide mit Ihrem Hintern verhandeln und stattdessen die Vorräte vorab bringen.) Da ich mir sicher bin, dass dies einwandfrei funktionieren soll, empfehle ich Ihnen, Folgendes zu Ihrem ersten Pegging mitzunehmen: Ihren Umschnallgurt, alle Dessous / Kleidungsstücke, das Wechseln von Dessous / Kleidungsstücken, Ihren Dildo (oder Dildos), Kondome für die Dildos, ein Schmiermittel Ihrer Wahl, mehrere Puppy Pads / Chucks und mehrere Paar Einweghandschuhe. Wenn Sie mit Ihren Fingern anal spielen, lassen Sie Ihre Fingernägel ganz abschneiden.

Schritt 6: Seien Sie bereit für ein Durcheinander

Lassen Sie uns hier für einen Moment ehrlich sein. Abhängig von der Ernährung und dem Stuhlgang Ihres Empfängers können die Dinge etwas chaotischer sein, als Sie vielleicht erwartet haben. Wenn Ihr Receiver vor dem Pegging ein paar Einlaufrunden machen möchte, wird dies das Chaos reduzieren, aber es besteht immer noch die Möglichkeit, dass es welche gibt. Seien Sie deshalb auf die Dinge im Voraus vorbereitet. Wenn Sie kein tiefes Fisten oder extrem großes Spielzeug machen, müssen Sie nicht auf viel vorbereitet sein. Kleinere Peggings können Abstriche und ein wenig schmutziges Schmiermittel enthalten. Wenn Sie sich nicht sonderlich über ein bisschen Kot freuen, treffen Sie möglicherweise nicht die gleichen Vorsichtsmaßnahmen, die ich in den vorherigen Absätzen empfohlen habe. Diese Vorsichtsmaßnahmen würden ich jedoch empfehlen, wenn die Idee eines Chaos die Ursache für Ihre Pause ist.

BDSM Seil Hase

Schritt 7: Ziehen Sie Ihr Geschirr an

Geschirre sind knifflige Kleinigkeiten. Einige von ihnen sind kniffliger als andere, aber wenn Sie nicht wirklich geübt sind (was ich in Schritt 3 vorgeschlagen habe), kann es schwierig sein, es 'sexy' aussehen zu lassen, während Sie sich verlaufen, um herauszufinden, wo das ist Verdammter Gurt geht. Aus diesem Grund, wenn Sie beim Anziehen sexy aussehen möchten. Ziehe deinen Gurt so fest, dass er genau zu dir passt.

Sie möchten sich vor Ihrem ersten Pegging nicht so viel Mühe geben? Keine Bange! Mach es einfach ein bisschen auf halbem Weg. Niemand sagt, dass Sie das Geschirr vor Ihrem Partner anziehen müssen. Vor Ihrer Sitzung können Sie sich in einem anderen Raum entschuldigen, um Ihr Geschirr und Ihren Dildo anzuziehen. Sie sammeln nur, was Sie brauchen. Oder ziehen Sie in Betracht, Ihr Geschirr und Ihren Dildo unter der Kleidung zu tragen, die Sie tragen. Ihr Partner kann Ihren Dildo 'entdecken', wenn Sie dort ankommen.

Wenn Sie die Idee mögen, das Bild dort zu zeigen, wo Ihr Partner es sieht, ziehen Sie es durch die Schnallen fest (manche Leute mögen das wirklich!), Ziehen Sie diese Alternative in Betracht. Zieh deinen Gurt privat an, sieh flüchtig nach, was du anziehen musst, und gehe dann in den Raum, in dem sich dein Partner befindet, und sage: 'Bist du bereit zu gehen, Schatz?' Sie können sich ganz einfach auf das Anziehen und Anpassen Ihres Gurtes konzentrieren (da der schwierige Teil der Gurtplatzierung erledigt ist), während Ihr Partner jede visuelle Sekunde davon genießen kann.

Schritt 8: Starten der Szene

Fertig zu spielen? Hoffentlich! Jetzt können Sie warten, bis Sie buchstäblich bereit für das Pegging sind, aber ich persönlich bevorzuge es, das Strap-On-Geschirr (und den Dildo) auch während des gesamten Vorspiels zu tragen. Ich habe nicht nur einen hübschen Pfennig für mein Geschirr ausgegeben und wollte es vorführen, sondern es gibt auch eine gewisse Vorfreude, wenn Ihr Partner ständig das Spielzeug sieht, mit dem Sie ihn später verbinden werden.

Zu Beginn empfehle ich, alle Vorspielaktivitäten zu genießen, die Sie beide regelmäßig genießen. Wenn das ein intensives Make-out beinhaltet, dann mach das! Wenn dies normalerweise eine Art Knick- oder Serviceaktivität beinhaltet, tun Sie dies. Wenn Sie sich sicher fühlen, können Sie auch Ihren Dildo und das Geschirr in Ihr Vorspiel einbeziehen. Lassen Sie sie Ihren Schwanz für Sie 'wichsen'. Wenn Sie beide daran interessiert sind, können Sie & ldquo; erzwingen & rdquo; Sie geben dir einen Blowjob. Sie können Ihr Geschirr zur Seite schieben und ihnen erlauben, Ihre tatsächlichen ungezogenen Teile mündlich zu genießen. Es hängt wirklich davon ab, womit Sie sich wohlfühlen - und was Sie beide genießen.

Jetzt, da Ihr Vorspiel in der Tasche ist, ist es Zeit, Ihren Partner vorzubereiten. Lassen Sie sie in eine für sie bequeme Position bringen. Wenn Sie beide Anal-Neulinge sind, empfehle ich Ihrem Partner, mit dem Arsch in der Luft auf die Hände und Knie zu gehen. Wenn sie sich lieber hinlegen möchten, können Sie ihre Hüften auch mit Kissen oder Sexmöbeln anheben, um auf dem Rücken Zugang zum Po zu haben. Ich empfehle Ihnen, einen dieser Polster unter den Hintern Ihres Empfängers zu legen, um Schmutz oder Schmiermittel aufzufangen. Sobald Ihr Partner bereit ist, ziehen Sie einen Handschuh an und schmieren Sie Ihre Finger gründlich. Beginnen Sie mit einem Finger und ärgern Sie vorsichtig den Eingang. Sie können Ihre andere Hand benutzen, um ihre Genitalien zu streicheln, oder Sie können sie sich einfach auf die analen Empfindungen konzentrieren lassen. Langsam genießen Sie sie zu necken. Wenn Sie fertig sind, schieben Sie langsam einen Finger in Ihren Partner. Wenn sie in Ihre Finger zurückschieben (oder wenn sie Interesse an mehr zeigen), können Sie einen anderen Finger hineinstecken. Schieben Sie keine Dinge. Wenn Ihr Partner nicht mehr dazu bereit ist, ist das in Ordnung. Solange Ihr Partner während des Aufwärmens bequem zwei Finger einstecken kann, finden Sie einen Dildo, den er während des Pegging nehmen kann.

Nun ist es Zeit, sich dem eigentlichen Pegging zuzuwenden. Sind Sie nervös dumm auszusehen? Wenn Sie nervös sind, vor Ihrem Partner albern zu wirken, gibt es eine einfache Lösung: eine Augenbinde. Machen Sie es zu einem natürlichen Teil Ihrer Szene, die Augenbinde zu ihrem Gesicht hinzuzufügen. Jetzt sind Zögern, Fummeln am Gurtzeug oder andere Verzögerungen nur ein Teil ihrer „Vorfreude“. Sie können dich nicht sehen, also nimm dir Zeit, sorge dich weniger darum, wie du aussiehst, und genieße es einfach, Dinge zum ersten Mal herauszufinden. Sie können die Augenbinde jederzeit in der Mitte der Szene entfernen, wenn Sie sich sicherer fühlen, oder Sie können warten, bis Ihre nächsten Pegging-Sitzungen abgeschlossen sind, um die Augenbinde in der Spielzeugkiste zu lassen.

Nachdem Sie die Position ausgewählt haben, in der Sie sich befinden, helfen Sie Ihrem Partner, sich zurechtzufinden, und bewegen Sie das Welpenpad, um eventuelle Probleme mit dem Pegging zu vermeiden. Sobald sie an ihrem Platz sind, können Sie sich in das Sichtfeld Ihres Partners stellen (oder ihn um Hilfe bitten), um Ihren Dildo schön mit viel Gleitmittel zu schmieren. Wenn Ihre Fingerhandschuhe schmutzig aussehen, tauschen Sie einfach Ihre Handschuhe aus, um ein neues Paar frische, saubere Schmiermittel auf den Dildo aufzutragen. Wenn Sie damit vertraut sind, nehmen Sie sich Zeit, um all das Schmiermittel an die richtigen Stellen zu bringen - und geben Sie Ihrem Partner eine Show.

Sobald Sie sicher sind, dass die Dinge wirklich geschmiert sind, ist es Zeit, Ihren Platz hinter Ihrem Partner einzunehmen. Das ist ehrlich gesagt der schwierigste Teil für mich. Sich an der richtigen Stelle aufzustellen, erfordert ein wenig Versuch und Irrtum. Es ist hilfreich, wenn Sie Ihre geschmierte Hand nehmen, das Loch untersuchen und dann direkt den Dildo ergreifen und dabei helfen, die Spitze des Dildos zu halten, während Sie Ihre Hüften hineinschieben. In besonders schwierigen Positionen halte ich sogar mit der anderen Hand den Rücken des Dildos (unter meinem Gurtzeug), um sicherzustellen, dass der Dildo in die von mir gewünschte Richtung läuft. Drücken Sie langsam und geduldig in den Hintern Ihres Partners. Das wird schwieriger, als Sie denken. Ihr anfänglicher Instinkt wird darin bestehen, den ganzen Weg hineinzugleiten und es sich bequem zu machen, aber das kann für die Empfänger erschütternd sein - und möglicherweise schmerzhaft. Gehen Sie also langsam und kontrolliert ein. Seien Sie bereit, anzuhalten und möglicherweise auszusteigen, wenn Ihr Partner Beschwerden hat. Meistens braucht der Empfänger nur ein wenig Zeit, um sich an die Größe des Dildos zu gewöhnen.

Nachdem der Dildo eingeführt wurde, können Sie die geschmierten Handschuhe entfernen und in eine Ecke des Bettes werfen. Jetzt sind Ihre Hände frei von Schmiermitteln und jeglichem Schmutz und können Ihren Partner erkunden, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie sich Klebrigkeit ausbreitet.

Ich empfehle Ihnen, mit Ihrem Dildo zu beginnen, was immer sich für Sie am natürlichsten anfühlt. Die meisten Frauen scheinen sich für den Start in Richtung Mahlen zu neigen - und das ist ein guter Anfang. Versuchen Sie zu schleifen und sehen Sie, wie es sich anfühlt. Sobald Sie sich wohler fühlen, ziehen Sie sich ein bisschen zurück - nur ein bisschen! - und wieder einsteigen. Daran gewöhnen. Von dort aus können Sie den Ausfahrweg verlängern. Grundsätzlich gibt es beim vollständigen Herausziehen keine Garantie dafür, dass der Dildo in das Loch zurückkehrt, insbesondere wenn Sie einen sehr flexiblen oder sehr kleinen Dildo verwenden. Sie könnten also den ganzen Weg herausziehen, der Dildo bewegt sich aufgrund des plötzlichen Lösens aus dem Loch ein wenig, und dann versuchen Sie, sich zurückzudrücken ... nur um Ihren Schwanz über seinen Rücken zu schieben. Das passiert öfter als man denkt. Und weil Sie kein körperliches Gefühl im Dildo haben, wissen Sie es vielleicht erst, wenn Ihr Partner 'Ummmm' sagt. Dann müssen Sie die vorherigen Anweisungen wiederholen, um sie wieder einzuschieben.

Aus diesem Grund empfehle ich, mit kleinen, flachen Stößen zu beginnen, bis Sie die Länge des Dildos kennen. Sobald Sie wissen, wo sich dieser „Sweet Spot“ befindet (der Punkt, an dem Sie nur noch etwa einen Zentimeter des Dildos in sich haben), können Sie die längeren, volleren Stöße genießen, die Sie beide genießen können.

Was sind die besten Positionen für Ihr erstes Pegging?

Für einen Anfänger empfehle ich wirklich nur drei Positionen. Sie können jede Position erkunden, die Sie möchten (buchstäblich jede unter der Sonne!), Aber dies sind diejenigen, bei denen ich das größte Glück hatte, als ich Neulingen das Pegging vorstellte.

Die erste Position ist Doggy Style. Ich bin sicher, ich muss nicht erklären, wie das aussieht. Dieser ist ehrlich gesagt sehr einfach zu bewerkstelligen - aber gleichzeitig funktioniert der Höhenunterschied bei den meisten weiblichen Gebern und männlichen Empfängern nicht ganz. Sie können versuchen, sie über die Seite des Bettes beugen zu lassen und zu sehen, ob dies hilft, aber es kann sein, dass dies nicht hilft. Diese Position ist ideal, da Sie sehen können, was Sie gerade tun, kein zusätzliches Gewicht aufbringen müssen und Sie die Freiheit haben, sich beim Lernen nicht von jemandem ansehen zu lassen.

Die zweite Position, die ich empfehle, hat viele Ähnlichkeiten mit dem Doggystyle. Lassen Sie Ihren Partner auf einer weichen Unterlage auf den Bauch legen (ich empfehle ein Bett). Stellen Sie sicher, dass ihre Erektion auf eine bequeme Weise positioniert ist. Von dort aus wirst du auf ihren Körper klettern. Reibe deinen Dildo zwischen ihren Wangen und ärgere sie im Allgemeinen nur. Es liegt an Ihnen, wie Sie die Penetration erreichen möchten, aber Sie werden wahrscheinlich die 'beste' Position für Sie finden, während Sie herumspielen - deshalb empfehle ich Ihnen, zu necken. Wenn Sie Spaß haben und necken, werden Sie wahrscheinlich feststellen, wie Sie sich gerne in dieser Position halten. Ich persönlich mag es, wenn der Hörer die Beine zusammenhält, während ich meine Knie auf beiden Seiten ihres Körpers platziere. Sie können das Gegenteil tun - mit Ihren Knien zwischen ihren. Auch hier haben Sie den Vorteil, dass Sie nicht angeschaut werden. Darüber hinaus können Sie in dieser Position sehen, was Sie tun, und es kann zu einem flacheren Eindringen kommen. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Sie versehentlich zu weit eindringen und Ihren Partner verletzen. Sie haben auch einige Möglichkeiten, wie Sie dies tun möchten. Sie können auf den Knien bleiben und einfach die Hüften hinknien, um flach einzudringen. Sie können sich nach vorne lehnen und Ihren Oberkörper auf Ihren Händen stützen und mehr eine 'Buckel'-Bewegung ausführen. Für zusätzliche Nähe können Sie sogar Ihr gesamtes Körpergewicht auf Ihren Partner legen und gegen ihn „schleifen“. Überprüfen Sie die Speed ​​Bump Position sowie den Flat Doggy Style.

Die letzte Position ist die 'Cowgirl'-Position; erst jetzt ist es der 'Empfänger an der Spitze', unabhängig vom Geschlecht. Sie legen sich auf das Bett und lassen sie oben liegen - und sind dafür verantwortlich, den Dildo auf ein Niveau zu heben, das sie sich bequem machen. Dies kann für Menschen, die noch keine Erfahrung mit Analempfang haben, ziemlich nervenaufreibend sein, aber es liegt an Ihnen beiden, ob Sie dies tun möchten. Sie werden die Erfahrung genießen, sich zurückzulehnen und zuzusehen, wie sich jemand anderes an Ihrem Gliedmaßen fickt. Dies ist ziemlich einfach zu erreichen, nur weil Sie dort liegen und zuschauen können, aber vergessen Sie nicht, verbal zu ermutigen und Ihre Hände zu benutzen, um Ihren Partner zu erfreuen, wenn er oben ist.

Schließlich, wenn alles reibungslos läuft, ist es Zeit, das Gefühl des Pegging zu genießen. Ich schrieb auch einen Artikel darüber, wie man beim Pegging einen Orgasmus erreicht. Für zukünftige Peggings ist das möglicherweise etwas, worüber Sie sich Sorgen machen möchten. Machen Sie sich vorerst Sorgen, dass Sie es sich mit einem Umschnallgurt und einem Dildo bequem machen. Wenn dein Schwanz rausrutscht, mach keinen Stress! Es passiert ständig. Schieben Sie es einfach wieder hinein und fahren Sie fort ... und genießen Sie die Gejammergeräusche, die Ihr aufnahmefähiger Partner macht, wenn es passiert.

Ob einer von euch zum Orgasmus kommt, hängt von den Empfindungen und den Vorgängen ab. Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihrem Empfänger befehlen können, sich selbst zu berühren, oder Sie können ihre Genitalien für sie berühren. Alle kombinierten Stimulationen führen wahrscheinlich zum Orgasmus. Wenn nicht, ist das auch okay. Es gibt keine feste Regel für Pegging als endgültigen Sexakt. Sie können definitiv von Pegging zu Oral oder zu etwas anderem übergehen, um sicherzustellen, dass alle sexuellen Bedürfnisse befriedigt werden. Versuchen Sie einfach, sich des Dildos und aller anderen Dinge bewusst zu sein, die bei anderen Aktivitäten irgendetwas aus dem Analbereich berührt haben könnten. Sie möchten nicht, dass Ihre Bettlaken schmutzig werden, wenn Sie etwas dagegen tun können.

Nach dem Pegging können Sie Einwegartikel werfen und alles was für den Analsex verwendet wurde waschen. Ihr Partner möchte vielleicht duschen - Sie vielleicht auch. Je nachdem, was Sie während des Pegging getragen haben, werden Sie Ihr Hemd und Ihre Unterwäsche möglicherweise mit Körperflüssigkeiten oder Schmiermitteln überzogen vorfinden - deshalb haben wir Ihnen einen Wechsel der Kleidung mitgebracht. Ihr Empfänger kann nach dem Pegging mit ein oder zwei Stuhlgängen rechnen (aufgrund des Schmier- und Luftüberschusses), aber auch hier kommt es nur darauf an, wie rau Sie beide waren.

Sobald alle sauber sind, können Sie sich im Nachglühen Ihres geilen Sex wieder sonnen. OK, es war vielleicht 'ziemlich heiß, könnte aber Verbesserungen gebrauchen'. Aber, hey, es ist dein erstes Mal und das ist in Ordnung. Du hast geübt, du hast mehr gelernt und es wird beim nächsten Mal noch heißer. Sie haben das erste Mal durchgestanden und sind hoffentlich bereit und aufgeregt für viel mehr Male in der Zukunft.