Vanille Sex

Definition

Definition - Was macht Vanille Sex gemein?



Vanille Sex ist die Art von Geschlechtsverkehr, die als schlicht und konventionell wahrgenommen wird. Während der Begriff auf einen alten Favoriten hindeutet, impliziert er auch Sex, der langweilig oder abenteuerlich ist.



Viele Sexpositionen fallen unter die Kategorie Vanille-Sex, aber dies ist ein subjektiver Begriff, der niemand vorschreiben kann, welche Positionen einbezogen werden, zumal jede Kultur ihre eigene Vorstellung davon hat, wie konventioneller Sex aussehen soll. Viele Menschen würden jedoch zustimmen, dass die beliebteste Vanille-Sex-Position ein Missionar ist.

Höschen spielen Sex

Kinkly erklärt Vanille Sex



Im Allgemeinen findet Vanille-Sex zwischen zwei nackten Personen in einem Bett statt, ohne Spielzeug, Requisiten, Kostüme oder zusätzliche Personen. Trotz seiner negativen Konnotation kann Vanille-Sex sinnlich, romantisch und emotional sein (ähnlich wie bei vielen anderen Geschmacksrichtungen!). Es ist auch sehr beliebt. Laut der 'Great American Sex Survey' von Adam & Eve aus dem Jahr 2012 wählten 36 Prozent der 1.000 befragten amerikanischen Erwachsenen ihre bevorzugten Sexpositionen als 'Frauen an der Spitze' und 33 Prozent als 'Missionare', während 20 Prozent für den 'Hintereingang' stimmten . '




körperliche Bestrafung BDSM