Was für ein devoter Typ bist du?

Versauter Sex

Quelle: ADragan / iStock

Wegbringen: Wenn es darum geht, unterwürfig zu sein, können Sie nach Ihren eigenen Regeln spielen.



Bist du dankbar, dass dein E-Reader niemals dein tiefstes Geheimnis und dein schlechtestes Vergnügen preisgibt - deine Liebe zur BDSM-Erotik ist unterwürfig, aber dann recherchierst du und fühlst, dass alles zu extrem klingt. Sie sind sich nicht mehr sicher, was Sie sind, außer eingeschaltet und verwirrt.

Es mag unmöglich erscheinen, die Welt der D / S einzugrenzen - insbesondere das Einreichen - in ein paar kurzen Absätzen, aber keine Angst, ich bin hier, um genau das zu versuchen. Damit Sie wissen, woher ich komme, bin ich ein masochistisches Babygirl in einer 24/7-Beziehung zu meinem Daddy Dom. Zu sagen, dass ich meine eigene Art von Einreichung basierend auf persönlichen Vorlieben erstellt habe, wäre eine Untertreibung.



Zentimeter Schwanz

Dominanz und Unterwerfung



Dominanz und Unterwerfung (oder D / s) sind sexuelle Fetische, die Teil des BDSM-Spektrums der Sexualität sind. Bondage, Disziplin, Dominanz, Unterwerfung, Sadismus und Masochismus sind Bestandteile von BDSM. Im Gegensatz zu dem, was viele Leute glauben, ist BDSM nicht nur Leder und Latex oder Peitschen und Ketten, obwohl es sein kann - wenn Sie auf solche Dinge stehen.

In D / s ist eine Person die Dominante (manchmal als 'oben' bezeichnet) und der andere Partner ist die unterwürfige Person (manchmal als 'unten' bezeichnet). Dominanten und Devoten kommen in allen Rassen, sexuellen Identitäten und sexuellen Vorlieben vor. Dominanten sind nicht immer Männer und Devoten sind nicht immer Frauen. Einige D / S-Beziehungen sind langfristige, liebevolle Beziehungen. Einige sind vorübergehend. Kommunikation, Verhandlung, Vertrauen und Sicherheit sind die wichtigsten Bestandteile jeder D / S-Beziehung.

Die wichtigsten Arten von Devoten



Wenn Sie glauben, unterwürfig zu sein, sehen Sie sich die unten aufgeführten allgemeinen Kategorien an. Denken Sie daran, dass es keine Einheitsgröße gibt. Sie können sich mit ein bisschen von allem identifizieren oder sich selbst in einer bestimmten Kategorie sehen. Im Laufe der Zeit können sich die Personen, mit denen Sie sich identifizieren, und die Aktivitäten, die Sie bevorzugen, ändern, wenn Sie mehr über sich selbst erfahren. Im Grunde sind nicht alle Devoten masochistisch und nicht alle Dominanten sind Sadisten.

versauteste Sexspielzeuge

Nur fürs Schlafzimmer Devot

Eine unterwürfige Schlafzimmerfrau möchte, dass ihr Partner sie dominiert, aber nur in sexueller Intimität. Die Kontrolle wird vorübergehend aufgegeben und zurückgenommen, sobald das sexuelle Spiel vorbei ist. Aufgaben, Erwartungen und Regeln werden häufig zwischen Partnern ausgehandelt, bevor das sexuelle Spiel beginnt, und die Kontrolle innerhalb von Szenarien wird häufig dem Dominanten übertragen. Nur im Schlafzimmer lebende Unterwürfige möchten möglicherweise ein Sicherheitswort festlegen, das sie mit ihrem Partner verwenden können, wenn sie sich in irgendeiner Weise unwohl oder unsicher fühlen.

24/7/365 Devot

Eine 24/7 D / s-Beziehung ist für die Außenwelt oft nicht erkennbar. Die Unterwerfung in dieser Art von Beziehung umfasst die sexuelle Unterwerfung, umfasst jedoch häufig auch die Erfüllung häuslicher Aufgaben, Rituale und festgelegter Regeln zwischen dem Dominanten und dem Unterwürfigen. Jede Beziehung ist anders und die Erwartungen beider Partner müssen diskutiert und gründlich verhandelt werden. Was die meisten Außenstehenden sehen, wenn sie ein Paar in einer 24/7 D / s-Beziehung beobachten, ist ein Partner, der sich dem anderen verschiebt und ihrem Beispiel folgt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keinen gegenseitigen Respekt zwischen dem Dominanten und dem Unterwürfigen gibt. Ich beschreibe meine Beziehung zum Beispiel als eine von ständiger Höflichkeit und Respekt.

Haustiere & Furries

Diese Art von Devotem liebt Welpen, Kätzchen und Hasen oft so sehr, dass sie sich (zumindest vorübergehend) wie ein kleines Pelztier für ihre Dominante verhalten möchten. Unterwürfige Handlungen können ein Verhalten wie ein Haustier beinhalten, indem man auf allen Vieren kriecht oder Tiergeräusche macht. Dominanten können ihren Unterwürfigen haustierbezogene Geschenke wie eine Leine, ein Futternapf und Quietschspielzeug geben. Es gibt sogar einzigartige, schwanzförmige Analplugs, die Devoten tragen möchten. Es ist wichtig zu beachten, dass weder Haustiere und Furries noch deren Doms dem Wunsch nach Sex mit Tieren nachgehen. Sie haben einfach das Bedürfnis, verschiedene Leistungsdynamiken und Spielszenarien zu erkunden.

Littles & Babygirls

Dies ist eine der am meisten missverstandenen unterwürfigen Klassifikationen. Das Erste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass diese Art von D / S-Beziehung funktioniert nicht Pädophilie dulden. Littles und Babygirls sind zwei getrennte Klassen von Devoten, obwohl sie einige Eigenschaften gemeinsam haben. Kleinigkeiten identifizieren sich oft (aber nicht immer) mit kleinen Kindern - von Kleinkindern über Tweens bis hin zu Teenagern. Ein Baby ist oft kindlich, ohne sich mit einem bestimmten Alter zu identifizieren, und kann sich einem Kichern, frechen Benehmen und sogar Jammern hingeben.

Sklave

Eine andere missverstandene Kategorie der Unterwerfung ist der Sklave. Wenn Slaves eine Beziehung eingehen, die normalerweise als Master / Slave-Beziehung bezeichnet wird, geben sie häufig alle Rechte in ihrer Beziehung auf. Der Meister kontrolliert die meisten Details im Leben des Sklaven, wie zum Beispiel wann er auf die Toilette gehen soll, wann er sprechen soll, wie viel Geld er ausgeben soll, wann er schlafen soll und was er anziehen soll. Alle Details werden kommuniziert, verhandelt und vereinbart, bevor die Beziehung beginnt.

Was ist Cunninglingus?

Service Devot

Ein Dienst unterwürfig ist entschieden nicht sexuell. Unterwürfige erfüllen häufig häusliche Aufgaben wie Putzen und Kochen, können aber auch andere Aufgaben und Aufgaben übernehmen, die von beiden Partnern vereinbart wurden. Diese devote Person ist meist Teil einer größeren polyamorösen D / S-Beziehung oder eines größeren Haushalts.

Es gibt keine festen Regeln, um unterwürfig zu sein. Die Dinge, die in einer BDSM-Beziehung am wichtigsten sind, sind gute Kommunikation, Sicherheit, Vertrauen und Verhandlung. Egal, ob Sie die Idee mögen, die Kontrolle beim Sex oder in anderen Teilen Ihres Lebens aufzugeben, Ihre Erfahrung mit der Unterwerfung ist das, was Sie daraus machen. Der beste Weg, um Ihre Vorlieben und Abneigungen zu entdecken und herauszufinden, was Sie brauchen und was Sie wollen, besteht darin, mit Ihrem Partner zu kommunizieren, so viel wie möglich zu lernen und Ihre Sexualität zu erkunden.